1. 24RHEIN
  2. 1. FC Köln

1. FC Köln: Trainingslager in Donaueschingen – Alle Infos für FC-Fans

Erstellt:

Von: Robin Josten

Timo Hübers im Zweikampf mit anderen FC-Spielern.
Timo Hübers (vorne) und die FC-Spieler nutzten das Trainingslager im vergangenen Jahr, um topfit in die Saison zu gehen (Archivbild). © Herbert Bucco / Imago

Zum vierten Mal in Folge fährt der 1. FC Köln ins Trainingslager nach Donaueschingen. So könnt ihr vom 3. bis 10. Juli an der Vorbereitung teilhaben.

Donaueschingen – In knapp einem Monat wird der 1. FC Köln mit allen Verantwortlichen erneut ins Trainingslager nach Donaueschingen fahren. Das Sportgelände des SV Aasen und das schicke Hotel Öschberghof haben sich bei den FC-Verantwortlichen zum vierten Mal in Folge durchgesetzt. Vom 3. Juli bis zum 10. Juli wird Steffen Baumgart seine Spieler im Trainingslager auf die Spielzeit 2022/23 vorbereiten.

Bereits in der vergangenen Saison reisten die Kölner nach Baden-Württemberg, um sich auf die Saison vorzubereiten. Im vergangenen Jahr funktionierte das Trainingslager perfekt, denn die FC-Jungs waren über 34. Spieltage topfit. Das lag unter anderem auch an der schweißtreibenden Vorbereitung. Auch in diesem Jahr dürfen sich die Spieler auf hohe Intensität in Donaueschingen einstellen. Während Urlauber in dieser wunderschönen Landschaft Erholung und Ruhe finden, wird Steffen Baumgart seine Jungs laufen und schwitzen lassen.

1. FC Köln: Zwei Testspiele während des Trainingslagers

Während des Trainingslagers in Donaueschingen wird die Mannschaft von Steffen Baumgart zwei Testspiele bestreiten. Am 8. Juli (18 Uhr) spielen die Geißböcke in Singen gegen den SC Austria Lustenau, der in der vergangenen Saison aus der zweiten in die erste österreichische Bundesliga aufstieg. Nur einen Tag später (9. Juli um 15 Uhr) kommt es dann zum Aufeinandertreffen mit dem GC Zürich in Bad Dürrheim. Die Grashopper aus der Schweiz beendeten die vergangene Spielzeit auf Platz acht in der Schweizer Super League.

Im vergangenen Jahr gab es während des Trainingslagers ein Testspiel gegen den FC Bayern München in Villingen. Ob in diesem Jahr ein ähnlich großer Testspiel-Hit im Südwesten von Baden-Württemberg stattfinden wird, ist zum aktuellen Zeitpunkt fraglich. Mit den Spielen gegen Lustenau und Zürich ist der Terminkalender für die Woche schon ziemlich straff. Für alle FC- und Fußballfans wird es natürlich die Möglichkeit geben, bei den Testspielen live im Stadion zu sein. Der Ticketverkauf ist aber noch nicht gestartet.

1. FC Köln im Trainingslager: Donaueschingen – eine Stadt mit Flair

Donaueschingen
Einwohner:22.205 (31. Dez. 2020)
Bundesland:Baden-Württemberg
Fläche:104,6 km²
Höhe:686 m
Bekannt für:Donauquelle

Donaueschingen ist eine Stadt im Südwesten von Baden-Württemberg. Aktuell leben dort ca. 22.000 Menschen. Die Stadt hat eine große Bedeutung für Europa, denn dort hat die Donau ihren Ursprung. Die historische Donauquelle und der Donauzusammenfluss sind auf der ganzen Welt bekannte Touristenattraktionen. Neben der Quelle bietet Donaueschingen mit farbenfrohen Jugendstilgebäuden, einem Musikantenbrunnen, einer Stadtkirche im böhmischen Barockstil, zahlreichen Museen und anderen Sehenswürdigkeiten, viele verschiedenen Ausflugsziele. Die Stadt liegt auf einer Höhe von 686 Metern und ist somit auch ideal für ein Trainingslager geeignet.

1. FC Köln im Trainingslager – so seid ihr dabei

FC-Fans, die bei den Testspielen und während des gesamten Trainingslagers dabei sein möchten, müssen Anreise und Unterkunft logischerweise selber bezahlen. Aus Köln benötigt man mit dem Auto rund 4:30 Stunden bis nach Donaueschingen. Knapp 470 Kilometer sind dafür zurückzulegen. Wer sehr günstig reisen möchte, kann das theoretisch übrigens auch mit Bus und Bahn und dem 9-Euro-Ticket machen. Dafür sollte aber deutlich mehr Zeit eingeplant werden. Vom Köln Hauptbahnhof bis Donaueschingen dauert es mit dem Nah- und Regionalverkehr fast acht Stunden. Außerdem gibt es vier Umstiege.

Im vergangenen Jahr gab es ein organisiertes Programm für mitreisende Fans, welche in Bussen nach Donaueschingen fahren konnten und vor Ort in Zelten untergebracht wurden. Auch in diesem Jahr bietet der 1. FC Köln Fanservice ein besonderes Programm an. Weitere Informationen folgen auf der Facebook-Website. (rj) Fair und unabhängig informiert, was in Köln & NRW passiert – hier unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren.

Auch interessant