1. 24RHEIN
  2. 1. FC Köln

Transfer: 1. FC Köln an HSV-Juwel Faride Alidou interessiert?

Erstellt:

Von: Max Dworak

Faride Alidou mit dem Ball am Fuß.
Faride Alidou sorgt derzeit für Aufsehen beim Hamburger SV. © KBS-Picture/Imago

Der 1. FC Köln hat seine Fühler wohl nach Faride Alidou, Spieler des Hamburger SV, ausgestreckt. Die Domstädter sind jedoch nicht die einzigen Interessenten.

Köln – Eigentlich wollte der 1. FC Köln im Winter keine Spieler verpflichten – eigentlich. Aufgrund der finanziell dürftigen Lage hat der Bundesligist aktuell kaum Spielraum, was die Verpflichtung von Neuzugängen angeht. Kurz vor Beginn der Transferperiode am 1. Januar 2022, erhält die Gerüchteküche ersten Nährboden. Im Fokus soll dabei der 20-Jährige Shootingstar Faride Alidou stehen, der aktuell beim Hamburger SV für sportliche Schlagzeilen sorgt.

1. FC Köln: Faride Alidou ein mögliches Transfer-Ziel

Der junge Kicker, der seit 2012 in der Jugend des Hamburger SV spielt, gehört seit Saisonbeginn zum Profi-Kader der Hanseaten. Erstmals wurde der Linksaußen am 10. Spieltag gegen Fortuna Düsseldorf in der 2. Bundesliga eingesetzt. Sieben Spieltage und sechs Scorer-Punkte später ist ein regelrechter Hype um Faride Alidou ausgebrochen. Bereits bei seinem zweiten Profi-Einsatz stand der deutsche U20-Nationalspieler in der Startelf von Trainer Tim Walter. Seitdem ist der junge Offensiv-Akteur unverzichtbar für den Zweitligisten geworden, der aktuell auf dem dritten Platz in der Tabelle steht.

Der Knackpunkt: Das Arbeitspapier des talentierten Spielers läuft zum Saisonende aus. Somit wäre der Youngster in wenigen Monaten ablösefrei zu haben. Daher möchte die Vereinsführung des HSV in diesem Monat Klarheit darüber schaffen, ob der Spieler den Klub noch im Winter für eine kleine Ablösesumme verlässt. Auch, weil ein klares Treuebekenntnis von Seiten des Profis bislang ausblieb, weshalb ein Transfer weiterhin im Raum steht.

Der Steckbrief von Faride Alidou

Geburtsdatum: 18. Juli 2001

aktueller Verein: Hamburger SV

Position: Linksaußen

Größe: 1,86 Meter

Profi seit: Juli 2021

aktueller Nationalspieler: U20 Deutschland (2 Spiele/1 Tor)

Leistungsdaten der Saison 2021/22 in der 2. Bundesliga: 8 Spiele, 2 Tore, 4 Vorlagen

Marktwert: 1,5 Millionen Euro

Stand: 16.12.2021; Quelle: transfermarkt.de

Nun kommt der 1. FC Köln ins Spiel. Vor nicht allzu langer Zeit sagte Trainer Steffen Baumgart angesprochen auf mögliche Transfers dem Express: „Ich würde nie sagen, dass keiner kommt oder keiner geht. So eine Wechselperiode ist ja genau dafür da, das auszuloten. Es gibt immer interessante Spieler, aber wir beschäftigen uns jetzt nicht mit einzelnen Positionen. Im Moment ist es doch so, dass spielerisch eine ganze Menge passt.“ Mit Faride Alidou könnten die Domstädter ihren linken Flügel qualitativ verstärken. Auch, weil mit Florian Kainz nur ein gelernter Linksaußen – klammert man den 19-jährigen Marvin Obuz aus, der noch ohne Profi-Einsatz ist – im Kader der Geißböcke steht.

1. FC Köln: Diese Vereine bemühen sich ebenfalls um einen Transfer

Wenn der 1. FC Köln tatsächlich ernstes Interesse an einem Transfer von Faride Alidou haben sollte, muss sich der Verein wohl auf prominente Konkurrenz einstellen: Mit Eintracht Frankfurt und TSG 1899 Hoffenheim befinden* sich gleich zwei Erstligisten in der engeren Auslosung, berichtet 24hamburg*. Besonders bei den Hessen sollen die Bemühungen in den letzten Tagen intensiver geworden sein. Weiter werden nach Express-Informationen auch Bayer 04 Leverkusen, Hertha BSC Berlin, der FSV Mainz 05 und Borussia Mönchengladbach gehandelt.

Mit Faride Alidou befindet sich zweifelsohne ein sehr interessanter, junger Fußballer auf dem Sprung zu einem neuen Klub. Ob er sich am Ende für den 1. FC Köln entscheidet, ist zum derzeitigen Stand noch schwer einzuschätzen. Realistische Chancen dürften die Domstädter wohl eher im Sommer haben, wenn der Spieler ablösefrei zu haben ist. Allerdings könnte es dann bereits zu spät sein. (md) Mehr News auf der 24RHEIN-Homepage. Tipp: Täglich informiert, was in Rheinland & NRW passiert – einfach unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren. *24hamburg ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Auch interessant