1. 24RHEIN
  2. 1. FC Köln

1. FC Köln vs. TSG Hoffenheim – verheerende Bilanz

Erstellt:

Von: Robin Josten

Kevin Vogt im Zweikampf mit Mark Uth.
Ex-FC-Spieler Kevin Vogt schirmt den Ball vor Mark Uth ab. (Foto: 06.03.2022) © Ralf Treese/IMAGO

Zum Abschluss des 12. Spieltags empfängt der 1. FC Köln die TSG Hoffenheim. Seit fünf Jahren konnten die Geißböcke gegen den Angstgegner nicht punkten.

Köln – Der 1. FC Köln wird am Sonntagabend im RheinEnergie-Stadion auf die TSG Hoffenheim treffen. In den vergangenen Jahren hat sich die Mannschaft aus Sinsheim zu einem echten Angstgegner des FC entwickelt. Seit fünf Spielzeiten haben die Geißböcke nicht mehr gegen die TSG punkten können. Der letzte Sieg liegt sogar noch weiter in der Vergangenheit: Im Oktober 2016 schlug man Hoffenheim in der zweiten Runde des DFB-Pokal nach Verlängerung mit 2:1. Bestimmt erinnert sich noch der ein oder andere Fan an das Sensations-Freistoßtor von Marcel Risse zum 1:1-Ausgleich. In der Verlängerung war es dann Anthony Modeste, der den Ball zum entscheidenden 2:1 über die Linie stolperte. Seitdem wartet der 1. FC Köln auf einen Sieg gegen Hoffenheim.

1. FC Köln bleibt gegen Hoffenheim 2021/22 ohne Treffer

1. FC Köln vs. TSG Hoffenheim: Saison 2021/22

8. Spieltag: TSG Hoffenheim 5:0 1. FC Köln (Torschützen: Posch, Geiger, Baumgartner, 2x Bebou)

25. Spieltag: 1. FC Köln 0:1 TSG Hoffenheim (Torschütze: Posch)

Die beiden letzten Spiele gegen Hoffenheim aus der vergangenen Saison verliefen für die Kölner komplett torlos. Am 5. Spieltag setzte es eine deftige 0:5-Klatsche in Hoffenheim. Für Steffen Baumgart war es damals die erste herbe Niederlage in seiner noch jungen Amtszeit beim FC. „Wir haben den Arsch vollbekommen, aber wir müssen die richtigen Schlussfolgerungen daraus ziehen. Es ist eine Situation, mit der wir umgehen müssen. Auch für mich ist das ein Lernprozess“, so Baumgart damals. Das Rückspiel am 25. Spieltag ging ebenso verloren (0:1). Trotz dieser Niederlagen schloss der FC die Saison mit sechs Punkten Vorsprung auf die TSG auf dem siebten Tabellenrang ab.

1. FC Köln vs. TSG Hoffenheim – katastrophale Bundesliga-Bilanz

1. FC Köln - Bilanz gegen TSG Hoffenheim

Bundesliga: vier Siege, sechs Unentschieden, 12 Niederlagen (Torverhältnis: 21:49)

DFB-Pokal: zwei Siege, eine Niederlage (Torverhältnis: 8:4)

Seit dem ersten Bundesliga-Aufstieg der TSG Hoffenheim im Jahr 2008 trafen die beiden Vereine in der Fußball-Bundesliga 22 Mal aufeinander. Der 1. FC Köln konnte von diesen Begegnungen nur vier für sich entscheiden, Hoffenheim gewann 12-mal und sechs Spiele endeten unentschieden. Auch das Torverhältnis von 21:49 aus Sicht des FC ist sehr schlecht.

Im DFB-Pokal wiederum spricht die Statistik für die Domstädter. Mit zwei Siegen, einer Niederlage und einem Torverhältnis von 8:4 führt der FC zumindest in dieser Bilanz. Mit dem Spiel am Sonntagabend könnte der FC diese lange Durststrecke in der Liga endlich beenden. Gegen aktuell stark spielende Hoffenheimer braucht es dafür aber eine nahezu perfekte Leistung.(rj) Fair und unabhängig informiert, was Köln & in NRW passiert – hier unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren.

Auch interessant