1. 24RHEIN
  2. 1. FC Köln

1. FC Köln in der Relegation: Wo kann ich das Spiel live sehen?

Erstellt:

Von: Mick Oberbusch

Kölner Spielerkreis vor dem Spiel des 1. FC Köln gegen Schalke 04 am 22.05.2021.
Der 1. FC Köln will gegen Holstein Kiel den Klassenerhalt schaffen. © Maik Hölter/Imago

Der 1. FC Köln trifft am Mittwoch (26. Mai, 18:30 Uhr) auf Holstein Kiel – die Partie wird wie das Rückspiel live beim Streaming-Dienst DAZN übertragen.

Köln – Wenn der 1. FC Köln spielt, schaltet in der Regel die ganze Stadt ein – an diesem Mittwoch könnte noch der ein oder andere mehr zuschauen. Dann nämlich geht es für den 1. FC Köln gegen Zweitligist Holstein Kiel um den Ligaverbleib. Eine Aufgabe, die Friedhelm Funkel nach dem 1:0-Heimerfolg gegen den FC Schalke 04 mit vollem Optimismus angeht. Sport-Geschäftsführer Horst Heldt pflichtet ihm bei. „Wir haben es jetzt wieder in der eigenen Hand und wollen in den 180 Minuten unsere Chance nutzen“, sagte er am Montag in der Pressekonferenz vor der Partie. Die Chancen stehen gut, auch Stürmer Sebastian Andersson scheint fit für die Partie.

1. FC Köln gegen Holstein Kiel: So sehen Sie die Relegation live

Relegation zwischen 1. FC Köln und Holstein Kiel wird bei Streaming-Dienst DAZN übertragen

Das Spiel wird am 26. Mai um 18:30 Uhr beim Streaming-Dienst DAZN übertragen. Die Plattform hat sich auch die Rechte für das Rückspiel am 29. Mai (18 Uhr) gesichert. Auf eine Übertragung bei Sky oder einem öffentlich rechtlichen Programm müssen Fans also verzichten.

In den kommenden vier Jahren hat sich der Free-TV-Sender Sat.1 die Relegation zur Bundesliga bzw. 2. Liga gesichert. Das war möglich, weil der 2017 geschlossene TV-Vertrag der Bundesliga nur noch bis Ende der abgelaufenen Saison galt und die Rechte vor einigen Monaten neu vergeben wurden.

1. FC Köln vor Relegations-Duellen gegen Holstein Kiel: Polizei bereitet sich auf Ansammlungen vor

Die Vorzeichen für die beiden Partien könnten unterschiedlicher kaum sein: Während sich die Kölner nach dem Sprung von Platz 17 auf 16 am letzten Spieltag über die Teilnahme an der Relegation freuen, hadern die Kieler damit, dass sie am letzten Zweiliga-Spieltag noch von Rang zwei auf Rang drei abgerutscht sind.

Dennoch erwartet Friedhelm Funkel am Mittwoch im Rheinenergie-Stadion einen bis in die Haarspitzen motivierten Gegner. Es ist auch zu erwarten, dass dann wieder einige Fans den Weg nach Müngersdorf finden werden. Die Polizei Köln bereitet sich jedenfalls mit über 300 Polizisten auf einen Großeinsatz vor.(mo)

Mehr News auf der 24RHEIN-Homepage.

Auch interessant