1. 24RHEIN
  2. 1. FC Köln

1. FC Köln gegen VfL Wolfsburg: Was Fans wissen müssen – Europa-Feier mit Freibier?

Erstellt:

Von: Mick Oberbusch

Anthony Modeste gegen VfL Wolfsburg, Fans des 1. FC Köln
In der Hinrunde gab es für den 1. FC Köln beim VfL Wolfsburg einen Sieg – jetzt wollen die Fans Europa feiern (Montage). © Christian Schroedter/Imago & Norbert Schmidt/Imago

Der 1. FC Köln trifft am Samstag (7. Mai) um 15:30 Uhr im RheinEnergie-Stadion auf den VfL Wolfsburg. Es könnte eine große Europa-Party mit Freibier geben.

Köln – Rund 200.000 Menschen wollten nach Angaben des 1. FC Köln am kommenden Samstag (7. Mai) gegen den VfL Wolfsburg dabei sein – 50.000 Glückliche dürfen ihren Verein bei wahrscheinlich bestem Wetter im RheinEnergie-Stadion in Köln nach Europa schreien. Die Ausgangslage für das Team von Steffen Baumgart ist klar: Gewinnt der FC, ist die Europa Conference League sicher, verliert Union Berlin beim SC Freiburg zeitgleich, sogar die Qualifikation für die Europa League. Dies könnte im Anschluss mit Freibier gefeiert werden. Alles, was man zum finalen Bundesliga-Heimspiel der Saison 2021/22 wissen muss.

1. FC Köln (6. Platz) vs. VfL Wolfsburg (13. Platz)
DatumSamstag, 7. Mai 2022, 15:30 Uhr
WettbewerbBundesliga, Saison 2021/22, 33. Spieltag
SpielortRheinEnergie-Stadion, Aachener Straße 999, 50933 Köln
ÜbertragungSky

1. FC Köln im letzten Heimspiel gegen Wolfsburg – wie klappt‘s mit Europa?

Die große Frage, die sich alle Fans des 1. FC Köln stellen: Was muss passieren, damit im letzten Heimspiel der Saison 2021/22 der Einzug ins europäische Geschäft gefeiert werden kann? Für den Gegner, den Tabellen-13. aus Wolfsburg, geht es übrigens um nichts mehr. Es gibt es folgende Szenarien, über die sich sicher auch Annenmaykantereit-Sänger Henning May, der den Hit „Tommi“ umdichtete, freut:

1. FC Köln empfängt VfL Wolfsburg: Wie viele Zuschauer sind dabei, gibt es noch Tickets?

Der Ticketshop des 1. FC Köln brach unter 200.000 Kartenanfragen zusammen, das Spiel ist restlos ausverkauft. Vor Kurzem gab der FC sogar noch den Oberrang über dem Gästeblock frei, der normalerweise für Auswärtsfans reserviert ist. Da die Geißböcke jedoch auf Wolfsburg treffen, können also noch mehr FC-Fans ins Stadion.

1. FC Köln gegen VfL Wolfsburg: Gibt es Alkohol im Stadion, und was ist mit Freibier?

Alkohol gibt es am Samstag (7. Mai) im RheinEnergie-Stadion reichlich Während der 90 Minuten und im Vorfeld der Partie müssen Fans noch wie gewohnt dafür bezahlen, im Anschluss gibt Kölsch-Hersteller Gaffel dann einen aus. Über die gesamte Saison hatte die Brauerei für jedes Heimtor der Geißböcke 111 Liter auf ein Konto gepackt, zusätzliche 333 Liter für die drei Derby-Tore in Mönchengladbach. Aktuell steht das Kölsch-Konto bei 3330 Litern, und möglicherweise kommen ja noch einige hinzu.

Das Bier wird dann im Anschluss an die Partie ab 17:30 Uhr am Olympiaweg vor den Abelbauten (Nordseite des Stadions) ausgegeben. Gaffel-Produktmanager Sebastian Lenninghausen hat jedoch auch eine Bitte an das im Idealfall feierwütige Volk. „Wir bitten alle Fans um ein friedliches Miteinander bei ausgelassener Stimmung, aber auch um aktive Mitarbeit. Selbstverständlich sorgen wir für einen reibungslosen Ablauf und die schnellstmögliche Ausgabe des Freikölsch, bitten aber auch um Unterstützung in puncto Müllvermeidung, Entsorgung und den notwendigen Respekt der Frei- und Nutzflächen am RheinEnergie-Stadion.“

1. FC Köln gegen VfL Wolfsburg: Welche Corona-Regeln im RheinEnergie-Stadion noch gelten

Gute Nachrichten, was Corona-Regeln bei Heimspielen des 1. FC Köln angeht: Seit der Partie gegen Mainz 05 (9. April) gelten praktisch keine Beschränkungen mehr. Auch die Maskenpflicht war bereits zum Heimspiel gegen Borussia Dortmund am 20. März 2022 gestrichen worden.

1. FC Köln gegen VfL Wolfsburg im RheinEnergie-Stadion: KVB setzt mehr Bahnen ein

1. FC Köln gegen VfL Wolfsburg: Wer überträgt das Spiel, wann geht‘s los?

Die Partie wird wie alle Samstags-Spiele der Bundesliga-Saison 2021/22 vom Pay-TV-Sender Sky übertragen. Die Übertragung der Vorberichte für die Samstags-Konferenz beginnt um 14 Uhr, dort werden alle Mannschaften unter die Lupe genommen, die an dem Tag spielen. Die Einzel-Vorberichte zum FC-Spiel gibt es ab 15:15 Uhr. Anstoß ist wie am Samstag gewohnt um 15:30 Uhr.

(mo) Mehr News auf der 24RHEIN-Homepage. Tipp: Täglich informiert, was in Köln passiert – einfach unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren.

Auch interessant