1. 24RHEIN
  2. 1. FC Köln

1. FC Köln: Das sind die Gewinner und Verlierer der bisherigen Vorbereitung

Erstellt:

Von: Mick Oberbusch

Die Profis des 1. FC Köln im Testspiel gegen den FC Bayern München
Die Profis des 1. FC Köln beim 3:2-Sieg im Testspiel gegen den FC Bayern München. © Markus Ulmer/Imago

Der 1. FC Köln steckt aktuell in der Vorbereitung auf die neue Saison – dennoch zeigen sich bereits die ersten Gewinner und Verlierer des Baumgart-Auftaktes heraus.

Köln – Etwa die Hälfte des Trainingslagers in Donaueschingen ist für die Profis des 1. FC Köln vorbei, Steffen Baumgart konnte von allen im XXL-Kader stehenden Profis einen ersten Eindruck gewinnen. Alle Spieler kamen bei den bisherigen Testspielen, unter anderem auch beim 3:2-Sieg gegen den FC Bayern München, zum Einsatz – nun gilt es, herauszufinden, auf wen der neue FC-Trainer zum Saisonauftakt am 8. August (Pokalspiel gegen Carl Zeiss Jena) setzen wird.

Gewinner der Vorbereitung beim 1. FC Köln: Jorge Meré, Mark Uth und Jan Thielmann

Natürlich kann auf dem Transfermarkt noch einiges passieren, allen voran Mittelfeldspieler Ellyes Skhiri gilt weiterhin als Verkaufsobjekt, nachdem die Abgänge von Sebastiaan Bornauw und Ismail Jakobs bereits als perfekt vermeldet wurden. Sollte sich im Kader allerdings nicht mehr allzu viel tun, darf sich unter anderem Jorge Meré als einer der Gewinner der Vorbereitung fühlen. Der Spanier führte den FC zeitweise als Kapitän auf den Platz, bringt die von Baumgart im Spielaufbau geforderten Attribute mit und wusste auch im Zweikampf zu überzeugen.

Weitere Vorbereitungs-Gewinner sind die beiden Stürmer Jan Thielmann und Mark Uth, die den 1. FC Köln auch ohne die noch immer nicht ganz fitten Sebastian Andersson und Anthony Modeste plötzlich wieder torgefährlich erscheinen lassen. Uth erzielte gegen die Bayern sogar einen Treffer der Marke „Tor des Monats“. Auch Dimitrios Limnios, der im Rennen um die nach dem Abgang von Marius Wolf vakante Position vorne rechts die Nase vorn zu haben scheint, darf sich als einer der Profiteure der bisherigen Saisonvorbereitung fühlen.

1. FC Köln: Verlierer der Vorbereitung: Niklas Hauptmann, Vincent Koziello, Rafael Czichos

Die größten Verlierer der bisherigen Baumgart-Zeit in Köln heißen definitiv Vincent Koziello und Niklas Hauptmann, im Gegensatz zu anderen Leih-Rückkehrern wie Kingsley Schindler oder Louis Schaub durften sie nicht einmal mit ins Trainingslager fahren. Aus diesem ist Dominick Drexler bereits abgereist, der Offensivmann rechnete sich unter Baumgart keine Stammplatz-Chancen aus und wechselt höchstwahrscheinlich in die 2. Liga zum FC Schalke. Ein weiterer Vorbeiretungs-Verlierer könnte Rafael Czichos sein, der in zwei Testspielen patzte und sich mit Timo Hübers gegen einen neuen Konkurrenten durchsetzen muss. Noch bis zum 25. August weilt der FC im Trainingslager in Donaueschingen. (mo)

Mehr News auf der 24RHEIN-Homepage.

Auch interessant