1. 24RHEIN
  2. 1. FC Köln

1. FC Köln: Diese Sportarten betreibt der Verein

Erstellt:

Von: Max Dworak

Ein Tischtennis-Spieler und eine Handball-Spielerin des 1. FC Köln in Aktion.
Der 1. FC Köln ist auch im Tischtennis und Handball aktiv. © Revierfoto/ Imago & Herbert Bucco/ Imago

Neben Fußball ist der 1. FC Köln außerdem in zwei anderen Bereichen unterwegs. 24RHEIN mit den wichtigsten Infos zu den Handball- und Tischtennis-Teams.

Köln – Klar, wer an den 1. FC Köln denkt, dem schießt sofort ein ausverkauftes RheinEnergie-Stadion in den Kopf, in welchem Fußball gespielt wird. Dabei sind die Rheinländer darüber hinaus im Handball und Tischtennis unterwegs. Alles, was zu den entsprechenden Teams wichtig ist, gibt es im Überblick.

1. FC Köln: Die Tischtennis-Mannschaft

Im Jahr 1951 wurde neben dem Fußball auch eine Abteilung für Tischtennis ins Leben gerufen. Die Gründungsmannschaft fing in der Bezirksliga an und kämpfte sich in den Folgejahren immer weiter nach oben. Mittlerweile sind die Geißböcke dank ihrer insgesamt zehn Herren-Mannschaften von der Regional-, Ober- und Verbandsliga sowie der Bezirksliga bis hin zur Kreisliga in nahezu jeder Spielklasse vertreten.

1. FC Köln: Das ist die Tischtennis-Abteilung

► Gründung: 1951

 höchste Spielklasse der Profis: 2. Bundesliga

► Hauptspielort: Apostelgymnasium in Köln-Lindenthal (Biggestraße 2, 50931 Köln)

► weitere Spielorte: Leybergstraße 1, 50939 Köln-Sülz und Berrenrather Straße 179, 50937 Köln-Sülz

Auch der Nachwuchs macht von sich reden: In der Saison 2022/2023 sind die Profis von morgen erneut in der höchstmöglichen Spielklasse (NRW-Liga) vertreten.

Tischtennis beim 1. FC Köln: Die Trainingszeiten auf einen Blick

Wer gerne Teil der Tischtennis-Mannschaft der Rheinländer werden möchte, informiert sich am besten über die entsprechende Homepage und nimmt Kontakt zu den Verantwortlichen auf. Für interessierte Erwachsene gelten folgende Trainingszeiten:

Für den Nachwuchs gelten diese Trainingszeiten:

1. FC Köln: Die Handball-Mannschaft

Die dritte Sportart, die beim 1. FC Köln praktiziert wird, ist Handball. Dass sich hier in den letzten Jahren einiges getan hat, verdeutlicht auch die Zahl der aktiven Mitglieder: Diese liegt bei etwa 450 (Stand: 14 Oktober 2022) und konnte sich somit im Vergleich zu den Vorjahren vervielfachen, wie Abteilungsleiter Stephan Schröder 24RHEIN mitteilte. Besonders die Damen-Mannschaft spielt auf einem hohen Niveau und befindet sich aktuell in der 3. Liga. Die erfolgreichste männliche Fraktion wirft seit Beginn der Saison 2022/23 erstmals in der Landesliga Mittelrhein, gleichbedeutend mit der 5. höchsten Liga, auf das Tor.

1. FC Köln: Das ist die Handball-Abteilung

 höchste Spielklasse der Profis: 3. Liga (1. Damen-Mannschaft), Landesliga Mittelrhein (1. Herren-Mannschaft)

► Hauptspielort: Europaschule Köln (Raderthalgürtel 3, 50968 Köln)

Die Nachwuchs-Teams sind ebenfalls im männlichen und weiblichen Bereich unterwegs, sodass auch Jugendliche und Kinder beider Geschlechter die Möglichkeit haben, für den FC Handball zu spielen. Die verschiedenen Trainingszeiten von den Minis bis hin zu den Erwachsenen können von der Homepage des 1. FC Köln entnommen werden. (md) Fair und unabhängig informiert, was in Deutschland und NRW passiert – hier unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren

Auch interessant