1. 24RHEIN
  2. 1. FC Köln

Noch Tickets für 1. FC Köln - OGC Nizza im freien Verkauf

Erstellt:

Von: Max Dworak

Das RheinEnergie-Stadion in der Innenansicht.
Das RheinEnergie-Stadion hat eine Kapazität von maximal 50.000 Plätzen. © osnapix/ Imago

Confernece League: Der 1. FC Köln empfängt OGC Nizza am 3.11. im RheinEnergie-Stadion. Wer sich beeilt, kann noch Karten für das Top-Spiel ergattern.

Köln – Das RheinEnergie-Stadion, Heimat des 1. FC Köln, ist zweifelsohne eine der beliebtesten Fußballstätten der 1. Bundesliga. Wenn 50.000 Fans „Mer stonn zo dir“ von den Höhnern kurz vor Anpfiff mitsingen, ist absolutes Gänsehaut-Feeling garantiert. Entsprechend begehrt sind die Eintrittskarten für Spiele in der Bundesliga, dem DFB-Pokal oder eben auch in der UEFA Europa Conference League. Für das letzte Gruppenspiel im Europapokal gegen OGC Nizza gibt es nun Tickets im freien Verkauf. (Stand: 18. Oktober 2022)

1. FC Köln vs. OGC Nizza

Wettbewerb: UEFA Europa Conference League, 6. Spieltag

Datum: 3. November 2022, 21 Uhr

Spielort: RheinEnergie-Stadion, Aachener Straße 999, 50933 Köln

Übertragung: Stream bei RTL+, ab 20:15 Uhr

1. FC Köln: Tickets für Nizza-Spiel im freien Verkauf

So können sich seit kurzer Zeit auch Nicht-Mitglieder am Restbestand für das Duell mit dem französischen Spitzenteam bedienen. Da die Partie jedoch vorab in Preisliste 1, also die höchste Kategorie, eingestuft wurde, sind die Karten verhältnismäßig teuer.

1. FC Köln: Preisliste 1 im RheinEnergie-Stadion

Kategorie 1: 79,00€ (Normalpreis), 55,00€ (Menschen mit Behinderung)

Kategorie 2: 68,00€ (Normalpreis), 48,00€ (Menschen mit Behinderung)

Kategorie 3: 55,00€ (Normalpreis), 38,50€ (Menschen mit Behinderung)

Kategorie 4: 44,00€ (Normalpreis), 31,00€ (Menschen mit Behinderung), 31,00€ (ermäßigt)

Kategorie 5: 39,00€ (Normalpreis), 27,50€ (Menschen mit Behinderung), 27,50€ (ermäßigt)

Kategorie 6: 17,00€ (Normalpreis), 10,00€ (Menschen mit Behinderung), 10,00€ (ermäßigt)

1. FC Köln in der Conference League gegen Nizza: Krawalle im Hinspiel

Aufgrund der Krawalle im Vorfeld des Hinspiels in Nizza, datiert vom 8. September, hoffen alle Beteiligten im Rückspiel auf einen friedlichen Fußballabend. Am 23. September verkündete die UEFA die Strafe für den 1. FC Köln: Für die nächsten zwei Auswärtsspiele im Wettbewerb, also bei FK Partizan Belgrad und dem 1. FC Slovácko (13. Oktober und 27. Oktober 2022), müssen die Kölner ohne Gästefans auskommen. Der Klub darf keine Tickets an seine Anhängerinnen und Anhänger ausgeben. Zudem brummt die UEFA dem FC eine Geldstrafe von 100.000 Euro auf. Nizza erhält ein Geisterspiel und ein Auswärtsspiel ohne Fan-Unterstützung. Bedeutet auch, dass die Nizza-Fans zum Rückspiel in Köln am 3. November erscheinen dürfen. Beim zweiten Aufeinandertreffen in Müngersdorf ist daher mit erhöhter Polizeipräsenz zu rechnen.

1. FC Köln in der Conference League gegen Nizza: Stream auf RTL+

Wer das Spiel nicht vor Ort schauen kann, hat jedoch die Möglichkeit, von der Couch aus mitzufiebern. Wie gewohnt begleitet RTL+ das Spiel gegen Nizza live und in voller Länge. FC-Fans, die sich dieses Spektakel nicht entgehen lassen wollen, müssen demnach zum Angebot des Kölner Privatsenders greifen. Die Mediengruppe RTL hat sich alle Ausstrahlungsrechte an der Conference League für 2022/23 gesichert. Das Streaming-Angebot RTL+, früher unter dem Namen „TV Now“ bekannt, kostet 4,99 Euro im Monat und kann monatlich gekündigt werden, zudem gibt es bei erstmaliger Anmeldung einen Probemonat gratis. (md) Fair und unabhängig informiert, was in Köln & NRW passiert – hier unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren.

Auch interessant