1. 24RHEIN
  2. Köln

Volvo kommt von der Fahrbahn auf der A4 ab und rast in ein Mähfahrzeug – Fahrer schwer verletzt

Erstellt:

Blaulicht auf dem Dach eines Polizeifahrzeugs
Unfall auf der A4. Ein Volvo ist in ein Mähfahrzeug gerast (Symboldbild). © imago images / Alexander Pohl

Ein Volvo-Fahrer ist am Montagnachmittag von der Autobahn A4 abgekommen und in ein Mähfahrzeug gerast. Der Fahrer erlitt lebensgefährliche Verletzungen.

Schwerer Unfall mit einem Mähdrescher auf der Autobahn A4 am Montagnachmittag. Wie die Polizei mitteilte hatte ein 35 Jahre alter Volvo-Fahrer die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren und war auf den Seitenstreifen geraten. Dort stand das Mähfahrzeug, mit dem das Auto zusammen stieß.

Unfall auf der A4: Polizei hat Theorie, warum der Volvo von der Fahrbahn abkam

Der Unfall ereignete sich auf der A4 in Fahrtrichtung Olpe zwischen Köln-Merheim und Bergisch Gladbach-Refrath

Der Volvo-Fahrer wurde dabei lebensgefährlich verletzt, zuvor habe er einen „internistischen Notfall“ erlitten, so die Polizei. Eine Frau, die zusammen mit ihm im Fahrzeug war, erlitt schwere Verletzungen. Der Fahrer des Mähfahrzeuges blieb unverletzt.

A4 musste in Fahrtrichtung Olpe auf eine Spur gelenkt werden

Durch den Unfall musste eine Spur der A4 gesperrt werden, der Verkehr wird an der Unfallstelle vorbei geleitet, es kommt aber auch zu Staus. (cb)

Auch interessant