1. 24RHEIN
  2. Köln

600-PS-Sportwagen gestoppt: Porschefahrer rast mit 200 km/h über Autobahn

Erstellt: Aktualisiert:

Die Autobahn 555 zwischen Bonn und Köln in der Nähe von Wesseling.
Ein Porschefahrer raste mit über 200 km/h über die A555, die Köln mit Bonn verbindet. © Manngold/Imago

Mit über 200 km/h ist ein Mann in einem Porsche Panamera Turbo über die A555 bei Wesseling gerast. Die Polizei nahm die Verfolgung auf.

Wesseling – Erlaubt waren 100 km/h, doch ein Porschefahrer ignorierte das wohl auf der A555 bei Wesseling. Stattdessen war der 33-Jährige mit einer Geschwindigkeit von über 200 km/h unterwegs. Der Kölner raste in einem Porsche Panamera Turbo über die Autobahn, die Köln mit Bonn verbindet.

A555
Länge:20 km
Gebaut:6. August 1932
Autobahnnetz:Autobahn

Porsche rast mit 200 km/h über A555 – Polizei nimmt Verfolgung auf

Doch die Fahrt des Porsche-Rasers am Donnerstagmittag (27. Januar 2022) blieb nicht unentdeckt: Zivilfahnder der Autobahnpolizei nahmen gegen 13:45 Uhr die Verfolgung auf. Die Polizisten verfolgten den 600 PS-Sportwagen und konnten den Porschefahrer letztlich stoppen. Die Verfolgungsjagd wurde zudem auf Video aufgezeichnet.

So schnell wird der Kölner erst einmal nicht mehr fahren können: Er muss jetzt mit einem Bußgeld in Höhe von 700 Euro und einem dreimonatigen Fahrverbot rechnen. (mlu) Mehr News auf der 24RHEIN-Homepage. Tipp: Täglich informiert, was in NRW passiert – einfach unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren.

Auch interessant