1. 24RHEIN
  2. Köln

17 schöne Biergärten in Köln – Neuheit in der Südstadt ist Geheim-Tipp

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Nina Büchs

Der Biergarten am Aachener Weiher in Köln. Mehrere Personen sitzen an den Tischen und genießen ihr Essen und Trinken.
Die Biergarten-Saison in Köln ist eröffnet. Auch im Biergarten am Aachener Weiher ist wieder einiges los. (Archivbild) © 24RHEIN

Der Sommer naht und damit beginnt in Köln auch wieder die Biergarten-Saison. 24RHEIN zeigt 17 Biergärten in Köln.

Köln – In Köln bleibt es abends bereits länger hell, die Sonne zeigt sich häufiger und macht Laune auf einen Biergarten-Besuch. Einige Biergärten sind bereits geöffnet und laden ein, bei entspannter Atmosphäre ein gekühltes Kölsch zu genießen. 24RHEIN zeigt 17 Biergärten in Köln im Überblick.

Der Überblick: 17 schöne Biergärten in Köln

  1. Biergarten am Aachener Weiher (Stadtbezirk Innenstadt)
  2. Hafenterrasse am Schokoladenmuseum (Stadtbezirk Innenstadt)
  3. Johann Schäfer Biergarten Rheinauhafen (Stadtbezirk Innenstadt)
  4. Johann Schäfer Biergarten am RheinEnergie-Wasserwerk in der Kölner Südstadt (Stadtbezirk Innenstadt)
  5. Biergarten Alteburg (Stadtbezirk Innenstadt)
  6. Biergarten im Stadtgarten (Stadtbezirk Innenstadt)
  7. Biergarten Hellers Volksgarten (Stadtbezirk Innenstadt)
  8. Lokal Alte Feuerwache (Stadtbezirk Innenstadt)
  9. Bumanns & Sohn (Stadtbezirk Ehrenfeld)
  10. Colonia Brauhaus (Stadtbezirk Nippes)
  11. Biergarten Rennbahn (Stadtbezirk Nippes)
  12. Em Birkebäumche (Stadtbezirk Lindenthal)
  13. Haus am See (Stadtbezirk Lindenthal)
  14. Biergarten Playa in Cologne (Stadtbezirk Lindenthal)
  15. Biergarten Schliesings an der Decksteiner Mühle (Stadtbezirk Lindenthal)
  16. Club Astoria Biergarten (Stadtbezirk Lindenthal)
  17. Alt Poller Wirtshaus (Stadtbezirk Porz)

Biergarten in Köln: Aachener Weiher

Am Aachener Weiher sitzen und den Feierabend auf sich wirken lassen – das ist dort im Biergarten möglich. Abends können Biergarten-Fans bei gutem Wetter immer noch ein paar Sonnenstrahlen genießen. Den Tag ausklingen lassen können Gäste dort etwa bei einem frisch gezapften Gaffel Kölsch – doch auch Hugo, Weinschorle oder Aperol Spritz stehen auf der Getränkekarte.

Biergarten in Köln: Bumanns & Sohn in Ehrenfeld

Nicht nur den Ehrenfeldern ist die Bar „Bumanns & Sohn“ ein Begriff. Die Bar im Industrie-Look liegt nur wenige Gehminuten von der Haltestelle Köln-Ehrenfeld entfernt. Im Hinterhof gibt es dort auch einen Biergarten, der im Sommer zum Verweilen mit gekühlten Drinks einlädt. Freitag- und Samstagabend gibt es dort auch ein DJ-Programm. Nach dem Feierabendbier kann so zu späterer Stunde im Innenbereich auch getanzt und gefeiert werden.

Biergarten in Köln: Johann Schäfer Biergarten am Rhein

Einer der bekanntesten Biergärten in Köln ist auch der Johann Schäfer Biergarten im Rheinauhafen. Der Biergarten mit rustikal-romantischem Ambiente liegt direkt am Rhein. Auf der Getränkekarte stehen zum Beispiel Gaffel Kölsch, Gösser Radler und Südstadt-Pils, aber auch Weinsorten und Fassbrause. Der Hunger kann mit Snacks wie Bratwurst, Pommes, Hamburger, Cheeseburger oder süßen Speisen wie hausgemachter Waffel mit Puderzucker gestillt werden. Im Wasserwerk der Rheinenergie gibt es in der Kölner Südstadt einen zweiten Biergarten von Johann Schäfer – zumindest für 150 Tage. Der Biergarten am Wasserwerk ist immer Donnerstag, Freitag und Samstag geöffnet.

Biergarten in Köln: Alt Poller Wirtshaus

In mitten von Bäumen im Hinterhof des Alt Poller Wirtshauses befindet sich ein Biergarten. An diesem ruhigen Örtchen kommt echtes Biergarten-Feeling auf. Angeboten wird Bier vom Fass, aber auch leckere Gerichte wie Burger, Spargel oder Tafelspitz mit Sahnemeerettichsauce stehen auf der Karte, die jedoch täglich oder wöchentlich wechselt.

(nb) Mehr News auf der 24RHEIN-Homepage. Tipp: Täglich informiert, was in Köln passiert – einfach unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren.

Auch interessant