1. 24RHEIN
  2. Köln

CSD 2021 Köln: Cologne Pride 2021 – Termine, Straßenfest und Programm

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Mick Oberbusch, Martin Henning

Teilnehmer am Christopher Street Day unter dem Motto 50 Years of Pride auf der Deutzer Brücke Köln, Regenbogenflaggen wedelnd
In diesem Jahr soll im Zuge des „Cologne Pride“ wieder eine CSD-Parade stattfinden. © Christoph Hardt/Imago

Der Cologne Pride samt CSD kehrt 2021 fast wieder in gewohnter Form zurück. Hauptanlaufstelle für die Veranstaltung ist die Lanxess-Arena in Deutz.

Köln – Die ColognePride kann in diesem Jahr stattfinden – auch, wenn aufgrund von Corona einiges anders abläuft. 2021 kehrt die Veranstaltung nach Köln zurück – allerdings auf der rechten Rheinseite in Deutz. Vom 21. August bis zum 5. September findet die gemeinsame Demonstration von Lesben, Schwulen, Bisexuellen, Transsexuellen, Transgendern und Intersexuellen sowie deren Freundinnen und Freunden wieder statt. Am Sonntag, 29. August, findet der CSD statt.

CSD 2021 Köln – wann und wo ist der CSD in Köln?

Am 29. August steigt die große CSD-Demonstration, die am Ubierring startet und am Rhein entlang Richtung Deutzer Bahnhof voranschreitet. Im „CSD-Veedel“ findet sie dann ihren Abschluss. Anmeldungen für die Demo sind auf der Homepage des „Cologne Pride“ möglich. Auch während der Parade soll laut Veranstalter darauf geachtet werden, dass die Mindestabstände eingehalten sind.

CSD 2021 und Cologne Pride – alle Termine

Ziel ist und bleibt weiterhin die uneingeschränkte gesellschaftliche Anerkennung. Innerhalb dieser zwei Wochen finden verschiedene Events mit einem breiten Themenspektrum statt, Hauptanlaufpunkt ist das Gelände rund um die Lanxess-Arena in der Nähe des Deutzer Bahnhofs. Organisiert wird die Veranstaltung auch in diesem Jahr wieder vom 1991 gegründeten „Kölner Lesben- und Schwulentag e.V“ (KLuST).

Weil der Kölner Christopher Street Day (CSD) dieses Jahr sein 30-jähriges Jubiläum feiert, wird die Stadt Köln gemeinsam mit dem KLuST erneut die Deutzer- und die Zoobrücke mit Regenbogenflaggen behängen. Bis einschließlich 29. August säumen 186 Flaggen die Zoobrücke, 60 weitere hängen auf der Deutzer Brücke. Vom 27. bis zum 29. August werden Regenbogenflaggen auch vor dem Historischen Rathaus, dem Stadthaus Deutz sowie allen Bezirksrathäusern zu sehen sein.

CSD Köln 2021: CSD-Veedel in Deutz statt Straßenfest in der Altstadt

Im Zeitraum des „Cologne Pride“, der seit 2003 den Rahmen für ein zweiwöchiges Programm rund um den CSD in Köln bildet, fällt am 27. August der Start des großen CSD-Straßenfestes an der Lanxess-Arena. „Um in Zeiten der Pandemie ausreichend Platz zu haben, findet in diesem Jahr kein Straßenfest in der Altstadt statt. Stattdessen gibt es auf dem großen Außengelände der Lanxess Arena in Deutz das CSD-Veedel“, erklären die Veranstalter selbst. Dabei rechne man zwar mit weniger Gästen als in einem „Nicht-Corona-Jahr“, ein Meer von Regenbogenfarben dürfte an diesen Tagen aber trotzdem durch die Stadt wehen.

Cologne Pride 2021: Wie sieht das Programm aus?

So werden am „Henkelmännchen“ zwei Bühnen aufgebaut, auf denen Konzerte und Reden stattfinden, außerdem Kleinkunst. Einige Highlights des Programms: Das Sommerfest der Aids-Hilfe zum Auftakt des „Cologne Pride“ am 21. August, eine Veranstaltung zu lesbischem Leben in Köln (25. August, 18:30 Uhr) oder eine Stadtführung unter dem Titel „Warme Meilen“ (28. August, 15 Uhr). Das gesamte Programm ist im digitalen Programmheft auf der Homepage der Veranstaltung abrufbar.

In Deutz wartet dann auch eine eine Picknick-Wiese auf die Teilnehmer und Gäste, Essen und Getränke können vor Ort erworben werden. Der Eintritt ins „CSD-Veedel“ ist frei, wer auf das Gelände will, muss eines der drei G‘s vorweisen können – also geimpft, genesen oder getestet sein. Dies ist sowohl elektronisch, als auch per App oder in Papierform am Eingang möglich.

CSD in Köln: Wann ist das CSD-Straßenfest geöffnet?

CSD 2021 in Köln: Sperrungen und Verkehrsstörungen

Alleine bei der CSD-Parade am Sonntag (29. August) werden mehr als 10.000 Menschen erwartet. Klar also, dass das nicht ohne Verkehrseinschränkungen ablaufen kann. Folgende Straßen sind Sonntag im Umfeld des CSD 2021 gesperrt:

Laut Polizei Köln sei „ganztägig mit erheblichen Verkehrsbeeinträchtigungen zu rechnen“. Wenn möglich, solle der Innenstadtbereich weiträumig umfahren werden.

CSD in Erinnerung an Christopher Street

Die ColognePride bildet den Rahmen für das Programm rund um den CSD in Köln. „Einerseits im Gedenken an die Ereignisse in der Christopher-Street 1969, andererseits mit Blick nach vorn, um weiterhin für die Gleichberechtigung, Akzeptanz und gesellschaftliche Anerkennung von Schwulen, Lesben, Bisexuellen, Transsexuellen, Transgendern und Intersexuellen zu demonstrieren“, heißt es auf colognepride.de.

(mo/mah) Mehr News auf der 24RHEIN-Homepage. Tipp: Täglich informiert, was in Köln passiert – einfach unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren.

Auch interessant