1. 24RHEIN
  2. Köln
  3. Ehrenfeld

„Café Soleil“ in Köln-Neuehrenfeld: Mit Sonne im Herzen schmeckt‘s am besten

Erstellt:

Café Soleil
Im „Café Soleil“ in Neuehrenfeld kann man sich eine kleine Auszeit von der Hektik der Stadt gönnen. © Café Soleil

Cafés in Köln: Mit Kreativität und Charme lockt das versteckt gelegene „Café Soleil“ das Veedel auf die Sonnenseite des Lebens. Im schönen Ambiente genießt es sich am besten.

Köln – Im „Café Soleil“ in Köln kommt Urlaubsstimmung auf. Die sonnige Atmosphäre des Soleil lädt dazu ein, bei einem Kaffeeplausch zu relaxen und dem Alltag zu entfliehen. Das Café ist eine kleine Insel mit kulinarischen Überraschungen inmitten des trubeligen Stadtteils Neuehrenfeld (Stadtbezirk Köln Ehrenfeld).

„Café Soleil“ Köln Speisekarte: Das Frühstück

Aus der Frühstückskarte können Sie im „Café Soleil“ in Neuehrenfeld beispielsweise folgende Gerichte wählen:

Getränkekarte im „Café Soleil“ Köln

Erfrischen Sie sich im „Café Soleil“ mit einem Glas:

Köln-Neuehrenfeld: Desserts im „Café Soleil“

Zu der vorhandenen Sonne fehlt im „Café Soleil“ nur noch das Dessert:

„Café Soleil“ in Köln: Adresse, Öffnungszeiten, Reservieren

„Café Soleil“: Anfahrt und Parken

Anfahrt mit Bus und Bahn: Mit der KVB-Linie 5 und der Buslinie 142 fahren Sie zu der Haltestelle „Liebigstraße“ und folgen der Subbelrather Straße bis in die Ottostraße. Biegen Sie links in die Fridolinstraße ab. Dort stehen Sie nach rund zehn Minuten vor dem Café.

Auto: Vom Zentrum kommend, fahren Sie die Subbelrather Straße entlang und biegen rechts in den Ehrenfeldgürtel ein. Sie biegen danach wieder rechts ab in die Jessestraße und folgen dieser, bis Sie rechts in die Ottostraße abbiegen. Anschließend biegen Sie ein letztes Mal rechts ab und befinden sich in der Fridolinstraße. Das Café sehen Sie direkt auf der rechten Seite. Die Fahrt dauert circa 15 Minuten. Parken: Kostenlose Parkplätze gibt es an der Subbelrather Straße 79 in 50823 Köln. Diese sind nur vier Gehminuten vom Café entfernt. (KI/IDZRW) Tipp: Täglich informiert, was in Köln, Rheinland & NRW passiert – einfach unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren.

Auch interessant