1. 24RHEIN
  2. Köln
  3. Ehrenfeld

„Jump House Köln“ verschärft Corona-Regeln – das müssen Sie wissen

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Nina Büchs

Ein Mädchen springt in einer Trampolinhalle in Augsburg auf einem Trampolin.
Im Jump House Köln gilt nun für Kinder ab 6 Jahren eine Testpflicht. (Symbolbild) © Michael Eichhammer/ Imago

Corona-Regeln Jumphouse Köln: Auf Anordnung des Gesundheitsamts Köln gilt ab Samstag, 31. Juli, wieder eine Testpflicht. Ein Überblick.

Köln – Noch immer sind in Köln Sommerferien. Manche Familien bleiben jedoch zu Hause, statt nach Mallorca, in die Türkei oder nach Griechenland zu reisen. Eine Möglichkeit, seinen Kindern auch fernab von Strand und Sonne eine gute Zeit zu ermöglichen, ist zum Beispiel ein Besuch im Jump House in Köln-Ossendorf. Doch wegen der steigenden Inzidenzzahlen gelten dort nun strengere Corona-Regeln. Ein Überblick, was man ab Samstag, 31. Juli, beachten muss.

Corona-Regeln Jump House Köln: Testpflicht und geänderte Öffnungszeiten

„Liebe JUMPer, auf ausdrückliche Aufforderung des Gesundheitsamts Köln und angesichts der steigenden Corona-Infektionen ist ab Samstag, 31. 7. 2021, der Zutritt ins JUMP House Köln leider bis auf Weiteres nur noch mit einem negativen Corona-Testergebnis (Schnell- oder PCR-Test, max. 48 Stunden alt, alternativ vollständig geimpft oder genesen mit entsprechenden Nachweis) möglich“, schrieb das Jump House Köln nun in einem Facebook-Post. Dies gelte für alle Gäste, die das Jump House betreten – auch für Kinder ab 6 Jahren.

„Jump House Köln“: Die wichtigsten Corona-Regeln im Überblick

Jump House Köln: Geänderte Öffnungszeiten vom 31. Juli bis 2. August

Zudem hat das Jump House nun „aus organisatorischen Gründen“ für die kommenden Tage die Öffnungszeiten angepasst. „Alle Gäste, die außerhalb dieser Zeiten bereits eine Buchung vorliegen haben, werden von uns selbstverständlich kontaktiert“, teilte der Betreiber mit. Diese Öffnungszeiten gelten nun von Samstag, 31. Juli, bis Montag, 2. August:

Jumphouse Köln: Anreise mit der KVB oder mit dem Auto

Anfahrt: So kommt man zum Jump House in Köln

Mit der KVB: Die Bahnlinie 5 oder den Bus 127 bis zur Haltestelle Köln Ossendorf, Alter Flughafen Butzweilerhof nehmen

Mit dem Auto: Die A57 Abfahrt Bickendorf nehmen und nach rechts (stadtauswärts) auf die Butzweilerstraße abbiegen. Nach etwa 1,5 Kilometern an der großen Kreuzung links in die Köhlstraße einbiegen, dann direkt wieder links auf das Gelände der Hausnummer 10 einbiegen. Das Jump House befindet sich auf der Gebäuderückseite.

(nb) Mehr News auf der 24RHEIN-Homepage. Tipp: Täglich informiert, was in Köln passiert – einfach unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren.

Auch interessant