1. 24RHEIN
  2. Köln
  3. Ehrenfeld

Ehrenfeld: „Flohmarkt-Auktion“ im Odonien – hier wird Trödel versteigert

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Nina Büchs

Eindrücke vom letzten „Bazar de Nuit on stage“ im September 2020 im Odonien.
Im Juni findet im Odonien in Köln eine Flohmarkt-Auktion statt. ©  LinsenGlück by Lisa Günzel/ Bazar de Nuit

Der Trödelmarkt „Bazar de Nuit“ findet am 20. Juni im Odonien statt. Verkauft wird wegen Corona jedoch nicht an Flohmarktständen. Stattdessen gibt es eine Auktion.

Köln – Der Sommer ist da, der Inzidenzwert sinkt, Biergärten und die ersten Freibäder haben geöffnet – Leben nach dem Corona-Lockdown kehrt nach Köln zurück. Auch die nächsten Lockerungen könnten schon bald kommen. Voraussetzung ist, dass die Inzidenz am Freitag unter 50 liegt. Sogar die ersten Veranstaltungen finden unter strengen Auflagen nun wieder statt. Im Odonien wird zum Beispiel am 20. Juni der Nachtflohmarkt „Bazar de Nuit“ an den Start gehen. Statt Flohmarktständen wird es wegen Corona jedoch ein alternatives Konzept geben, so Mitgründer Fabian Graf gegenüber 24RHEIN.

Coronavirus in Köln: Flohmarkt-Auktion „Bazar de Nuit“ am 20. Juni im Odonien

Schnäppchen jagen und die eigene Garderobe oder das heimische Wohnzimmer mit Fundstücken aufhübschen – darauf haben viele Flohmarkt-Fans lange gewartet. Am 20. Juni ist das im Odonien in Köln Ehrenfeld möglich. „Wegen Corona wird es jedoch keine Flohmarkt-Stände geben“, so Graf. Aktuell sind Flohmärkte in Köln nämlich noch nicht erlaubt – dies könnte sich jedoch schon bald ändern. Denn wie Stadtsprecher Benedikt Mensing auf Nachfrage von 24RHEIN mitteilt, sind Trödelmärkte ab einer stabilen Inzidenz unter 50 wieder zulässig.

Für den „Bazar de Nuit“ sind die Einschränkungen jedenfalls kein Problem – sie haben eine Alternativlösung parat. So wird der Flohmarkt als „Bühnenkonzept“ in Form einer „Auktion“ abgehalten, erzählt Graf. Kulturelle Veranstaltungen können derzeit nämlich bereits wieder stattfinden. Und wie funktioniert dies genau? Fabian Graf erklärt das Konzept: „Gäste nehmen an den Biergartentischen im Odonien Platz. Ein Auktionator präsentiert dann die Teile auf der Bühne. Von den Tischen können die Gäste dann ihre Angebote für das Flohmarkt-Schnäppchen mittels Bieternummern abgeben.“ Mindestabstände können dadurch besser eingehalten werden, so Fabian. Zudem sei ein Tischkonzept bereits erlaubt, so hat die Außengastronomie bereits geöffnet.

Und auch für Musik ist gesorgt: Zwischen den Auktionen werden DJs und verschiedenen Musikacts für gute Stimmung sorgen, erzählt Graf weiter.

Flohmarkt-Auktion „Bazar de Nuit on stage“: Datum, Öffnungszeiten und Eintrittspreis

Köln: Flohmarkt-Auktion am 20. Juni im Odonien – welche Corona-Regeln gelten?

Das genaue Corona-Konzept wird derzeit noch geplant, so Fabian Graf weiter. Für das Bühnenkonzept „Bazar de Nuit on Stage“ gelten grundsätzlich die gleichen Regeln wie für Konzerte, ergänzt seine Kollegin, Carina. Das bedeutet, dass es einen Tischplan geben wird und jeder Gast einen Sitzplatz haben wird, außerdem müssen Kontaktzettel zur Nachverfolgung ausgefüllt werden. Die zulässige Besucherzahl richte sich zudem nach Größe und Beschaffenheit des Außenbereichs und werde am Eingang kontrolliert, so die Veranstalter.

Je nachdem, wie sich die Inzidenz in Köln bis zum 20. Juni entwickelt, werde sich auch an die geltenden Corona-Regeln angepasst. Heißt: Sollte die Inzidenz stabil unter 100 liegen, muss vorab ein negativer Corona-Test vorgezeigt werden. Ab einer stabilen Inzidenz von unter 50 ist dies nicht mehr notwendig. Vollständig geimpfte und genesene Personen sind von der Testpflicht ausgenommen.

Ein Ticket muss vorab jedenfalls nicht online gebucht werden. „Stattdessen wird es eine Tageskasse geben“, erzählt Graf. Die Einnahmen daraus sollen dann an das Odonien gespendet werden. Denn es sei den Veranstaltern wichtig „einen solchen kulturellen Ort in diesen aktuell schwierigen Zeiten zu erhalten.“

Flohmarkt in Köln: Auktion am 20. Juni im Odonien – diese Corona-Regeln gelten für Aussteller

Wer nicht (nur) auf Schnäppchenjagd gehen will, sondern seine persönlichen Kleidungsstücke, Möbel oder andere Gegenstände auf der Auktion verkaufen möchte, sollte folgende Dinge beachten:

Übrigens hatten die Veranstalter das Auktions-Konzept „Bazar de Nuit on Stage“ wegen Corona auch schon im vergangenen Jahr eingeführt. Die letzte Flohmarkt-Auktion fand im September statt. Nun, fast ein Jahr später, können die Veranstalter des „Bazar den Nuit“ also wieder loslegen – wenn auch weiterhin mit einem alternativen Konzept – dafür aber mit mehr Sicherheit. (nb)

Mehr News auf der 24RHEIN-Homepage.

Dieser Artikel wurde am 2. Juni aktualisiert. Neuerung: Es wurde die Frist für die Anmeldung der Aussteller eingefügt und die Kontaktdaten für die Anmeldung. Zudem wurde ein Statement von der Stadt eingefügt und weitere Corona-Regeln ergänzt.

Auch interessant