1. 24RHEIN
  2. Köln
  3. Ehrenfeld

Köln: Schülerin (11) von Toyota angefahren – schwer verletzt

Erstellt:

Ein Rettungswagen mit Blaulicht fährt durch Köln.
Die 11-Jährige musste ins Krankenhaus gebracht werden (Symbolbild). © Chai von der Laage/Imago

In Köln-Ehrenfeld wurde eine elf Jahre alter Schülerin am Dienstag von einem Toyota angefahren. Das Mädchen kam mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus.

Köln – Eine elf Jahre alte Schülern ist bei einem Unfall in Köln-Ehrenfeld schwer verletzt worden. Das Mädchen wollte am Dienstagnachmittag die Helmholtzstraße überqueren und wurde dabei von einem 83 Jahre alten Toyota-Fahrer erfasst, berichtet die Polizei aus Köln.

Unfall in Köln-Ehrenfeld: Toyota erfasst Schülerin (11)

Zeugen gaben an, dass der Toyota gegen 14:45 Uhr auf der Helmholtzstraße stadteinwärts unterwegs gewesen sei. Zur gleichen Zeit wollte die Schülerin in Höhe einer Querungshilfe über die Straße gehen. Dabei wurde sie von dem Toyota angefahren.

„Trotz sofort eingeleiteter Gefahrenbremsung konnte ein Zusammenstoß nicht mehr verhindert werden“, teilt die Polizei mit. Die 11-Jährige kam mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus. (bs/ots) Fair und unabhängig informiert, was in Köln & NRW passiert – hier unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren.

Auch interessant