1. 24RHEIN
  2. Köln
  3. Ehrenfeld

Köln-Ehrenfeld: LKW rast auf Venloer Straße über Rot – Frau (65) schwer verletzt

Erstellt:

Von: Mick Oberbusch

Die belebte Venloer Straße in Köln.
Auf der Venloer Straße hat sich am Mittwoch (23. Februar) ein Unfall ereignet, bei dem eine Frau schwer verletzt wurde (Symbolbild). © imageBROKER/Joko/Imago

Verkehrsunfall auf der Venloer Straße in Köln-Ehrenfeld: Ein LKW-Fahrer (49) soll über eine rote Ampel gefahren sein und dadurch eine Fußgängerin (65) schwer verletzt haben.

Köln – Verkehrsunfall im Bereich Venloer Straße/Neptunstraße am Mittwoch (23. Januar): Wie die Polizei mitteilt, ist es auf der Hauptstraße des Stadtteils Köln-Ehrenfeld gegen 9 Uhr zu einem Unfall mit Personenschaden gekommen. „Nach ersten Erkenntnissen soll ein LKW-Fahrer (49) in Höhe der Neptunstraße über eine rote Ampel gefahren sein und eine Fußgängerin (65) dabei erfasst haben. Der Zustand wird von uns aktuell als schwer verletzt eingeschätzt, die Frau musste ins Krankenhaus“, so ein Polizeisprecher auf 24RHEIN-Nachfrage. Der 49-jährige LKW-Fahrer erlitt Polizeiangaben zufolge einen Schock.

Venloer Straße in Köln-Ehrenfeld nach LKW-Unfall am 23. Februar 2022 gesperrt – Frau schwer verletzt

Die Venloer Straße zwischen Klara- und Geisselstraße wurde in beide Fahrtrichtungen gesperrt. Spezialisten des Verkehrsunfallaufnahmeteams sichern derzeit am Unfallort die Spuren und gehen ersten Hinweisen nach, dass der IVECO-Fahrer tatsächlich bei „Rot“ in die Kreuzung eingefahren sein könnte. Weitere Informationen in Kürze. Mehr News auf der 24RHEIN-Homepage. Tipp: Täglich informiert, was in Köln passiert – einfach unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren.

Auch interessant