1. 24RHEIN
  2. Köln
  3. Ehrenfeld

Köln: Mann will in KVB-Stadtbahn einsteigen – er stürzt und wird mitgeschleift

Erstellt: Aktualisiert:

Eine Straßenbahn der Linie 5 der KVB an der Subbelrather Straße in Köln-Ehrenfeld
Ein Mann stürzte an einer KVB-Station in Köln-Ehrenfeld und wurde von einer Stadtbahn mitgeschleift. (Symbolbild) © Manngold/Imago

Ein Mann ist an einer KVB-Haltestelle in Köln von einer Stadtbahn mitgeschleift worden und wurde schwer verletzt. Zuvor war er gestürzt.

Köln – Ein tragischer Unfall ereignete sich am Montag an der KVB-Haltestelle Subbelrather Straße/Gürtel in Köln. Dort wollte ein Mann in eine Stadtbahn einsteigen – doch er stürzte und wurde mehrere Meter mitgeschleift.

Köln Ehrenfeld: Mann von KVB-Stadtbahn mitgeschleift

Der Unfall ereignete sich Montagnachmittag gegen 17 Uhr. Der 90-jährige Mann versuchte, in die Straßenbahn einzusteigen. Er hielt seinen Gehstock in die Tür und die Bahn fuhr los – daraufhin stürzte der Mann. Er wurde mehrere Meter mitgezogen und erlitt schwere Verletzungen. Rettungskräfte brachten den Mann anschließend mit Kopfverletzungen in ein Krankenhaus. Mehr News auf der 24RHEIN-Homepage. Tipp: Täglich informiert, was in Köln passiert – einfach unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren.

Auch interessant