1. 24RHEIN
  2. Köln

Public Viewing in Köln: Das sollte man vor dem Deutschland-Spiel wissen

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Johanna Werning

Mehrere Personen sitzen in der Außengastro und verfolgen das Deutschladspiel.
Um 21 Uhr startet das Deutschlandspiel (Symbolbild) © Ying Tang/Imago

Deutschland spielt am Mittwoch gegen Ungarn. Den möglichen Einzug ins EM-Achtelfinale kann man in Köln beim Public Viewing verfolgen. Der Überblick zum Rudelgucken.

Köln – Das letzte Gruppenspiel steht vor der Tür: Am Mittwochabend um 21 Uhr heizen „Jogis Jungs“ der ungarischen Nationalmannschaft ordentlich ein – hoffentlich. Immerhin ist auch der Gruppensieg noch drin. Verfolgt werden kann der mögliche Einzug ins Achtelfinale ab 21 Uhr im ZDF und bei Magenta TV. Zusätzlich ist in Köln das beliebte Public Viewing trotz Ausschreitungen beim Spiel gegen Frankreich möglich. Es gelten jedoch besondere Corona-Regeln.

Public Viewing in Köln: Biergärten, Kneipen und Bars zeigen EM-Spiel

An mehreren Orten in Köln kann das EM-Gruppenspiel Deutschland gegen Ungarn verfolgt werden. In Köln ist das Public Viewing für den Einzug ins Achtelfinale erlaubt. Es kann in Kölner Biergärten, aber auch in anderen Gastro-Betrieben geschaut werden. Einen negativen Coronatest braucht man aufgrund der niedrigen Inzidenz und der Gastro-Regeln in der Domstadt nicht mehr. Im gesamten Kölner Stadtgebiet bieten Biergärten, Kneipen, Bars und Restaurants das Public Viewing an. Auch in Düsseldorf ist Public Viewing möglich.

Public Viewing in Köln: An diesen Orten ist das Rudelgucken möglich

Deutschland gegen Ungarn: Public Viewing in Köln – doch es gibt Corona-Regeln

Bereits vor Beginn der EM hat die Stadt Köln deutlich gemacht, dass „das Coronavirus keine Fußballpause macht“. Vor dem ersten Deutschlandspiel kündigten Polizei und Ordnungsamt an, verstärkt das Einhalten der Corona-Regeln zu kontrollieren – sowohl in der Gastro-Branche als auch außerhalb von Restaurants, Kneipen oder Bars. So soll sichergestellt werden, dass die Corona-Regeln auch während der EM eingehalten werden.

Public Viewing in Köln: Diese Regeln gelten zur Fußball-EM:

Public Viewing in Köln – Deutschland gegen Ungarn: Wetter spielt mit

Auch Petrus scheint beim Public Viewing in Köln mitzuspielen. Während es im Tagesverlauf noch relativ grau ist, meldet der Deutsche Wetterdienst (DWD) für den Abend 21 Grad und nur wenige Wolken. Erst am Donnerstag soll es in der Domstadt grau und nass werden. Sollte die Nationalmannschaft mitziehen und das Achtelfinale erreichen, dürfte einem großen Fußballabend somit nichts mehr im Wege stehen. (jw)

Mehr News auf der 24RHEIN-Homepage. Tipp: Täglich informiert, was in Köln passiert – einfach unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren.

Auch interessant