1. 24RHEIN
  2. Köln

Erzbistum Köln: Am Montag kommen Woelkis Vatikan-Prüfer an

Erstellt: Aktualisiert:

Kardinal Rainer Maria Woelki, Erzbischof von Köln, nimmt an einer Pressekonferenz des Erzbistums Köln teil.
Der Kölner Kardinal Rainer Maria Woelki soll von Apostolischen Visitatoren des Papstes überprüft werden. (Symbolbild) © Oliver Berg/dpa

Am Montag wird die Ankunft der beiden vom Papst gesandten Apostolischen Visitatoren in Köln erwartet. Sie sollen die Vorgänge um Kardinal Rainer Maria Woelki untersuchen.

Köln – Die beiden Apostolischen Visitatoren Anders Arborelius aus Stockholm und Hans van den Hende aus Rotterdam werden am Montag (7. Juni) in Köln eintreffen. Das teilte eine Sprecherin von Bischof van den Hende der Deutschen Presse-Agentur mit. Eine Pressekonferenz sei nicht geplant.

Köln: Vatikan-Prüfer sprechen auch mit Woelki-Kritikern

Die beiden Bischöfe sollen im Auftrag von Papst Franziskus im Laufe der ersten Junihälfte „eventuelle Fehler Seiner Eminenz Kardinal Woelkis“ untersuchen, wie die Apostolische Nuntiatur in Berlin mitgeteilt hatte. Sie haben bereits mehrere Gesprächstermine vereinbart, darunter auch mit Vertretern von Opfern sexuellen Missbrauchs durch Priester und bekannten Kritikern von Kardinal Rainer Maria Woelki. Bereits am Wochenende äußerte sich der Kirchenrechtler Thomas Schüller und bezeichnete Kardinal Woelki als nicht mehr haltbar.

Gerechnet wird damit, dass sie die nächsten ein bis zwei Wochen Gespräche führen werden, um dann einen vertraulichen Abschlussbericht für Papst Franziskus zu erstellen. Das größte deutsche Bistum befindet sich seit vielen Monaten in einer tiefen Vertrauenskrise, die sich unter anderem in einer Welle von Kirchenaustritten äußert. (dpa)

Mehr News auf der 24RHEIN-Homepage. Tipp: Täglich informiert, was in Köln passiert – einfach unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren.

Auch interessant