1. 24RHEIN
  2. Köln

Köln: Flughafen-Chef Vanneste hört auf – Nachfolger noch nicht bekannt

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Johanna Werning

Johan Vanneste bei einer Pressekonferenz am Flughafen Köln/Bonn
Geschäftsführer Vanneste am Flughafen Köln/Bonn hört auf (Archivbild) © Marius Becker/dpa

Der Flughafen-Chef Johan Vanneste hört auf eigenen Wunsch auf. Als Grund nannte der Geschäftsführer am Flughafen Köln/Bonn Veränderungen im familiären Umfeld.

Köln – Der Chef des Flughafens Köln/Bonn hört auf: „Der Vorsitzende der Geschäftsführung der Flughafen Köln/Bonn GmbH, Johan Vanneste, wird den Flughafen Köln/Bonn auf eigenen Wunsch zum Jahresende verlassen“, das teilt der Flughafen überraschend am 9. September mit.

Der Aufsichtsrat des Flughafens in Köln hat der Vertragsbeendigung bereits zugestimmt. „Der Aufsichtsrat bedauert diesen Schritt von Herrn Vanneste sehr, hat aber großes Verständnis für seine Beweggründe“, so Prof. Klaus-Dieter Scheurle, Vorsitzender des Aufsichtsrates.

Köln: Flughafen-Chef Vanneste hört vorzeitig auf – wegen „Veränderungen im familiären Umfeld“

Am 31. Dezember 2021 hat Vanneste dann seinen letzten Tag als Vorsitzender der Geschäftsführung der Flughafen Köln/Bonn GmbH. Eigentlich würde sein Vertrag bis zum April 2026 laufen. Doch auf eigenem Wunsch wird der Arbeitsvertrag nun viereinhalb Jahre früher beendet. „Johan Vanneste begründete seinen Entschluss gegenüber dem Aufsichtsrat mit Veränderungen in seinem persönlichen familiären Umfeld“, so der Flughafen weiter. Zu einem anderen Unternehmen will Vanneste demnach nicht wechseln.

Seit Mai 2018 ist Johan Vanneste als Vorsitzender der Geschäftsführung tätig. Dabei war er unter andrem für die operativen und technischen Bereiche, die Ground Services, die Vertriebsaktivitäten für Passage und Fracht sowie den Bereich Recht tätig. „Johan Vanneste hat den Flughafen in einer schwierigen Zeit übernommen und ihn erfolgreich durch die größte Krise im Luftverkehr geführt“, erklärt Scheurle weiter. 

Köln: Flughafen-Chef Vanneste hört vorzeitig auf – Nachfolger noch nicht bekannt

Die letzten Monate als Flughafen-Chef in Köln leitet der 61-jährige Johan Vanneste weiterhin als Geschäftsführer. Unterstützt wird er dabei unter anderem von Finanzgeschäftsführer Torsten Schrank, so der Aufsichtsrat weiter. Wer der Nachfolger von Vanneste wird, sei aber noch nicht klar. „Der Aufsichtsrat hat notwendige Schritte eingeleitet, um zeitnah eine Nachfolge zu finden“, heißt es lediglich. (jw) Mehr News auf der 24RHEIN-Homepage. Tipp: Täglich informiert, was in Köln passiert – einfach unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren.

Auch interessant