1. 24RHEIN
  2. Köln

Pärchen will nach Barcelona fliegen – stattdessen klicken die Handschellen

Erstellt: Aktualisiert:

Menschen stehen in einer Schlange am Check-in am Flughafen Köln/Bonn.
Nach dem Check-in am Flughafen Köln/Bonn war für ein Pärchen ihre Reise schon wieder vorbei. (Symbolbild) © Ying Tang/Imago

Die Polizei hat am Flughafen Köln/Bonn ein Pärchen kontrolliert, das auf dem Weg nach Barcelona war. Doch die Polizisten bemerkten mehrere Haftbefehle.

Köln – Eigentlich wollten sie nach Barcelona fliegen. Doch aus der Reise nach Spanien wurde für ein Pärchen nichts – der Urlaub endete schon am Flughafen Köln/Bonn.

Pärchen am Flughafen Köln/Bonn kontrolliert: Reise endet, bevor sie beginnt

Das Paar hatte am Samstagabend für den Flug nach Barcelona eingecheckt. Kurz danach wurden sie gegen 20 Uhr von der Bundespolizei kontrolliert. Die Polizisten führten einen sogenannten Fahndungsabgleich durch. Doch was dann passierte, damit hatten wohl „selbst die erfahrenen Beamten“ am Flughafen Köln/Bonn nicht gerechnet. Gegen den Mann und die Frau lagen Haftbefehle der Staatsanwaltschaft Bielefeld vor – und nicht nur einer.

Flughafen Köln/Bonn: Pärchen will fliegen – trotz offener Haftbefehle

Der 36-Jährige war vor rund fünf Jahren durch das Amtsgericht Gütersloh wegen Betrugs in zehn Fällen, Urkundenfälschung in vier Fällen, Diebstahl in zwei Fällen sowie wegen Trunkenheit im Verkehr und Fahren ohne Fahrerlaubnis verurteilt worden. Die 38-Jährige war zur gleichen Zeit vom selben Amtsgericht wegen Betrugs in 42 Fällen verurteilt worden. Damit fand die Reise bereits am Flugahfen ein jähes Ende.

Bei beiden war die Strafaussetzung widerrufen worden, sodass die Staatsanwaltschaft Bielefeld sie im Oktober vergangenen Jahres zur Festnahme ausschreiben ließ. Auf die Frau wartet jetzt eine Restfreiheitsstrafe von 260 Tagen, ihren Lebensgefährten erwartet eine Restfreiheitsstrafe von 337 Tagen. Die beiden wurden im Anschluss in den Polizeigewahrsamsdienst eingeliefert. (mlu) Mehr News auf der 24RHEIN-Homepage. Tipp: Täglich informiert, was in Köln & NRW passiert – einfach unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren.

Auch interessant