1. 24RHEIN
  2. Köln

„Rock and Roll Circus“: Höhner rocken wieder den Zirkus – mehrere Shows geplant

Erstellt:

Von: Mick Oberbusch

Höhner-Sänger Henning Krautmacher singt in der Zirkusmanege bei „Höhner Rock‘n‘Roncalli“.
Henning Krautmacher und die Höhner, hier bei der „Rock‘n‘Roncalli-Show“ 2015, treten erneut im Zirkus auf (Archivbild). © Sascha Ditscher/Imago

Die Höhner starten mit ihrem „Rock and Roll Circus“ eine Zirkus-Show in Eigenregie. Im Oktober stehen sie fast den ganzen Monat über auf der Bühne.

Köln – Nicht erst seit den ersten Liedzeilen „Vorhang auf und Bühne frei – für Zauberspiel und Gaukelei“ aus ihrem Hit „Jetzt geht‘s los“ (1998) ist bekannt, dass die Höhner ein großes Faible für den Zirkus haben. In den vergangenen Jahrzehnten fand in Kooperation mit dem weltberühmten Zirkus Roncalli auch regelmäßig die „Höhner Rock‘n‘Roncalli-Show“ in Köln statt, bei der die kölsche Kultband mit Artisten und Tieren auf der Bühne stand. Dieses Kapitel ist seit der Corona-Pandemie beendet – was jedoch nicht bedeutet, dass man die Kultband aus dem Kölner Karneval nicht auch künftig in der Manege erleben darf.

Höhner Rock and Roll Circus
Datum6. bis 16. Oktober 2022; 21. bis 30 Oktober 2022
OrtMönchengladbach (Gladbacher Straße – Ecke am Borussiapark); Düren (Annakirmesplatz)
Ticketsab sofort erhältlich

Höhner starten eigene Zirkus-Show – im Oktober in Mönchengladbach und Düren in der Manege

Denn wie die Gruppe um Noch-Immer-Frontsänger Henning Krautmacher nun bekannt gab, starten die Höhner nun eine Zirkus-Show in Eigenregie. „Vorhang auf und Manege frei für ein neues Kapitel in der 50-jährigen Geschichte der Höhner! Wir begrüßen Sie herzlich im Rock and Roll Circus!“, schreibt die Band auf ihrer Homepage und kündigt gleich zwei neue Zirkus-Shows an: Vom 6. bis zum 16. Oktober 2022 spielt man in Mönchengladbach, vom 21. bis 30. Oktober in Düren.

Höhner mit neuem Programm „Vivace“ im Zirkus – auch alte Hits wie „Viva Colonia“ im Gepäck

„Schon seit 20 Jahren stehen die Höhner immer wieder auch zusammen mit Artisten in der Manege. Staunen Sie, lachen Sie, lassen Sie sich überraschen von der Neuauflage dieser einzigartigen Unterhaltungsmischung aus Höhner-Hits und höchster Manegenkunst!“, erklären die Höhner, die mit ihrem neuen Programm „Vivace“ einen „emotionalen Bogen durch die Welt der kölschen Tön“ versprechen. Mit im Gepäck haben sie dabei natürlich auch Klassiker wie „Viva Colonia“ oder „Die Karawane zieht weiter“.

Höhner starten „Rock and Roll Circus“ – Tickets ab sofort erhältlich

BereichPlätzeVollpreisErmäßigt
Rang DEinzelsitze, freie Platzwahl22,90 Euro19,90 Euro
Rang CEinzelsitze, freie Platzwahl29,90 Euro25,90 Euro
Rang BEinzelsitze, freie Platzwahl39,90 Euro36,90 Euro
Rang Anummerierte Einzelsitze49,90 Euro46,90 Euro
Premium Rangnummerierte Einzelsitze59,90 Euro55,90 Euro
Logennummerierte Polsterstühle64,90 Euro60,90 Euro
Premium Logennummerierte Polsterstühle69,90 Euro65,90 Euro
VIP-Gold-Ticketnummerierte Polsterstühle149,90 Euronicht angeboten

Tickets sind ab sofort erhältlich und werden in insgesamt acht verschiedenen Preiskategorien angeboten. Für die günstigste Eintrittskarte (freie Platzwahl im Oberrang) zahlen Fans ohne Ermäßigung 22,90 Euro, das teuerste Ticket kommt im VIP-Gold-Angebot und kostet 149,90 Euro. Darin enthalten ist neben den „allerbesten Plätzen in den Premiumlogen“ jedoch auch ein Gratis-Parkplatz sowie ein Meet & Greet samt Backstageführung.

Höhner live in der Zirkusmanege – was ist im VIP-Gold-Ticket enthalten?

(mo) Fair und unabhängig informiert, was in NRW und Köln passiert – hier unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren.

Auch interessant