1. 24RHEIN
  2. Köln
  3. Innenstadt

a-ha rocken die Lanxess Arena – mit Kult-Hit „Take on Me“ und Bond-Song

Erstellt:

Von: Mick Oberbusch

Morten Harket, Sänger von a-ha, auf der Bühne in der Lanxess Arena mit Mikrofon und Sonnenbrille, singend
a-ha-Sänger Morten Harket lagen die Fans in der Lanxess Arena trotz seiner inzwischen 62 Jahre noch immer zu Füßen. © Christoph Hardt/Panama Pictures

Die norwegische Band a-ha war am 15. Mai 2022 in der Lanxess Arena zu Gast – und gab mit „Take on Me“ natürlich auch ihren größten Hit zum Besten.

Köln – Mit „Take on Me“ gelang ihnen vor 37 Jahren ihr größter Hit – am Sonntag, 15. Mai, gab die norwegische Band a-ha diesen Song auch in der Lanxess Arena in Köln-Deutz zum Besten. Darauf mussten die 10.000 Fans im Kölner Veranstaltungstempel zwar bis zur Zugabe warten – konnten bis dahin jedoch zu Songs rocken, die bis in die 1980er Jahre zurückgehen.

a-ha am 15. Mai 2022 in der Lanxess Arena – mit Songs aus Album „Hunting high and low“

a-ha-Gitarrist Pal Waaktaar-Savoy und Keyboarder Magne Furuholmen in der Lanxess Arena, ihre Instrumente bedienend
Auch a-ha-Gitarrist Pal Waaktaar-Savoy und Keyboarder Magne Furuholmen waren in der Lanxess Arena natürlich dabei (IDZRW-Montage). © Christoph Hardt/Panama Pictures (2)

a-ha, das sind Sänger Morton Harkett, Gitarrist Pal Waaktaar-Savoy und Keyboarder Magne Furuholmen. In der Arena spielten sie unter anderem sämtliche Songs ihres Albums „Hunting high and low“. Eigentlich hätten die Norweger dies bereits 2020 tun sollen, als sie 35-jähriges Bandjubiläum feierten. Wegen Corona mussten sich die Kölnerinnen und Kölner allerdings noch zwei Jahre gedulden.

a-ha rocken die Lanxess Arena in Köln – und setzen sich gegen den Klimawandel ein

Morten Harket, Sänger von a-ha, singt
Morten Harket, Sänger von a-ha, bei seinem Auftritt in der Lanxess Arena in Köln am 15. Mai 2022. © Christoph Hardt/Panama Pictures

Auch wenn die Norweger natürlich allen voran wegen ihrer Musik gefeiert werden, haben sie in den vergangenen Jahren auch das Thema Klimawandel für sich entdeckt. 2021 drehte die Band den Film „True north - a-ha the movie“ unter anderem an Locations wie dem Nordpol. Auch dafür ist die Gruppe beliebt.

a-ha spielen in der Lanxess Arena in Köln „Take on Me“ und „The Living Daylights“ aus Bond-Film

Ebenso wie für ihren Bond-Song „The Living Daylights“, der 1987 für „James Bond 007 – Der Hauch des Todes“ eingesetzt wurde. Auch diesen gaben sie in Köln zum Besten – und sorgten so nach zwei Jahren Corona-Pause für einen unvergesslichen a-ha-Abend bei ihren Kölner Fans. (ots/mo) Fair und unabhängig informiert, was in Deutschland und NRW passiert – hier unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren.

Auch interessant