1. 24RHEIN
  2. Köln
  3. Innenstadt

André Rieu in der Lanxess Arena: Konzert mit Höhner-Überraschungsauftritt

Erstellt:

Von: Johanna Werning

Star-Geiger Andre Rieu mit seinem Johann Strauss Orchester bei seinem Konzert im Rahmen der Happy Together-Tour live in der Lanxess-Arena. Im Kreis: Ein Foto von Höhner-Frontmann Henning Krautmacher.
André Rieu holte beim Konzert in der Lanxess Arena die Höhner auf die Bühne. (IDZRW-Montage) © Panama Pictures/Christoph Hardt/Imago & Felix Hörhager/dpa

André Rieu spielte am 25. Mai ein Konzert in der Lanxess Arena in Köln. Im Gepäck: Einen echten Überraschungsgast. Bei der Zugabe kamen die Höhner auf die Bühne.

Köln – Lange mussten die Fans von André Rieu auf das Konzert in der Lanxess Arena in Köln warten. Am Mittwoch, 25. Mai, war es dann endlich so weit. Eigentlich sollte der Auftritt bereits am Freitag, 26. November 2021 stattfinden, doch Corona machte dem Konzert einen Strich durch die Rechnung. Für die Fans dürfte sich das Warten jedoch mehr als gelohnt haben: Immerhin gab es einen echten Überraschungsauftritt, der eher für den Kölner Karneval als für Klassik bekannt ist – und zwar die Höhner.

Köln: André Rieu spielt in der Lanxess Arena – Konzert der „Happy Together-Tour“

Erst jetzt konnte der niederländische Violinist in Köln – wie er sagt „das Zentrum des Universums“ – spielen. Drei Stunden dauerte das Konzert im Rahmen der „Happy Together-Tour“ in der größten Veranstaltungshalle Deutschlands. Mit dabei: Sein Johann Strauss Orchester und die Platin-Tenöre Gary Bennett, Bela Mavrak und Serge Bosch.

„Mein Orchester und ich, das ist fast so etwas wie eine Partnerschaft. Ich kann nicht ohne sie, und sie können nicht ohne mich“, erklärt der Musiker Rieu. Darum überlegte er auch während der Corona-Pandemie seine Original-Stradivari-Geige zu verkaufen – um sein Orchester halten zu können. Immerhin stammt das Instrument aus dem Jahr 1732 und ist viele Millionen Euro wert, wie er damals sagte.

Köln: André Rieu holt Höhner auf die Bühne – Überraschungsauftritt in der Lanxess Arena

Doch nicht nur das Stammorchester und die Platin-Tenöre waren beim ausverkauften Auftritt in der Lanxess-Arena in Köln-Deutz dabei. Es gab auch einen Überraschungsauftritt der Höhner. Zusammen wurde die Kult-Ballade „E Levve lang“ und „Viva Colonia“ gespielt.

„Gestern waren wir in streng geheimer Mission unterwegs: André Rieu gastierte mit seinem Orchester in der ausverkauften Lanxess-Arena und holte uns zur letzten Zugabe als Überraschung auf die Bühne, um gemeinsam unsere spezielle Walzer-Version von „E Levve Lang“ zum Besten zu geben!! Und auch Viva Colonia durfte natürlich nicht fehlen...“, so die Band. Auf Instagram posten die Höhner ein Video mit Einblicken des Überraschungsauftritts.

Gerade für Sänger Henning Krautmacher dürfte das ein emotionaler Auftritt gewesen sein. Immerhin hört das Höhner-Urgestein Ende des Jahres auf. (jw) Fair und unabhängig informiert, was in Deutschland und NRW passiert – hier unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren.

Auch interessant