1. 24RHEIN
  2. Köln
  3. Innenstadt

„Craft Beer Corner“ in Köln: Im siebten Bierhimmel am Heumarkt

Erstellt:

Verschiedene Biere auf einem Tisch im „Craft Beer Corner“ in Köln.
In der Bar „Craft Beer Corner“ in Köln kann man Biere aus aller Welt probieren. © Craft Beer Corner

Die Bar „Craft Beer Corner“ in Köln steht für feinste Bierkultur und ist ein Paradies für Bierkenner und all die, die es werden wollen.

Köln – In Kölns erstem „Tap-House“ können Bierfans außergewöhnliche Biere aus Deutschland und der ganzen Welt entdecken, probieren und genießen. Die Rede ist vom „Craf Beer Corner“ am Heumarkt und hinter dem Begriff „Tap-House“ (zu deutsch „Zapf-Haus“) verbirgt sich das durchaus leckere Konzept einer Bier-Bar mit großer Gerstensaft-Auswahl.

Alle Biervorlieben und Geschmäcker sind hier abgedeckt: Insgesamt 15 handwerklich gebraute Biere frisch vom Fass sowie zahlreiche Flaschenbiere bietet der „Craft Beer Corner“ im Stadtbezirk Köln Innenstadt seinen Gästen. 2016 ist die Bar aus Liebe zum Bier und aus dem Wunsch, eine gemütliche und familiäre Barkultur zu schaffen, entstanden. Denn in Köln kann und muss man nicht nur Kölsch trinken. Getreu nach diesem Motto zeigt die Bar „Craft Beer Corner“ die Vielfalt in der Welt der Biere und bietet ungewöhnlichen Bierstilen und kleinen Brauereien einen Raum.

Bar „Craft Beer Corner“ in Köln: Kölsch, IPA und kühles Lager

Wer sich in Köln durch eine große und außergewöhnliche Bierkarte probieren möchte, kommt nicht um die Bar „Craft Beer Corner“ herum.

„Craft Beer Corner“ in Köln: Adresse, Öffnungszeiten und Reservierung

Bar „Craft Beer Corner“ Köln: Anfahrt und Parken

Anfahrt mit Bus und Bahn: Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln der KVB Kölner Verkehrs-Betriebe ist die Bar „Craft Beer Corner“ am schnellsten von den KVB-Haltestellen „Rathaus“ und „Heumarkt“ zu erreichen. Dort halten die Bahnen der KVB-Linien 1, KVB-Linie 5, KVB-Linie 7 und der KVB-Linie 9. Von dort aus sind es wenige Gehminuten zum „Craft Beer Corner“.

Auto: Die Anfahrt aus dem Kölner Zentrum erfolgt über die Tunisstraße auf die Straße An der Rechtsschule über den Wallrafplatz, am Hof und rechts auf „Unter Goldschmied“. Anschließend links auf Obermarspforten und dann Rechts in die Martinstraße.  Parken: Der nächstgelegene Parkplatz ist das Parkhaus Am Gürzenich am Quatermarkt 5 am Standesamt Köln. Es ist 300 Meter von der Bar entfernt und in zwei Minuten zu erreichen. Das Parkhaus ist 24 Stunden geöffnet und kostet 2,60 Euro die Stunde. (KI/IDZRW) Tipp: Täglich informiert, was in Köln, Rheinland & NRW passiert – einfach unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren.

Auch interessant