1. 24RHEIN
  2. Köln
  3. Innenstadt

Bläck Fööss: Zwei Urgesteine nehmen an Silvester Abschied

Erstellt:

Von: Mick Oberbusch

Bläck Fööss singen auf der Bühne
Die Bläck Fööss treten an Silvester 2022 wieder in der Lanxess Arena auf – es wird die letzte Show zweier Gründungsmitglieder. © Roberto Pfeil/dpa

Nach vier Jahren Pause kehren die Bläck Fööss 2022 noch einmal zu Silvester in die Lanxess Arena zurück. An dem Abend wird jedoch auch Abschied genommen.

Köln – Sie gehören für Kölnerinnen und Kölner zu Silvester wie „Dinner for One“, Bleigießen und Raclette: Die legendären Silvester-Konzerte der Bläck Fööss in der Lanxess Arena in Köln-Deutz. Seit 1999 standen die „Fööss“ dort jedes Jahr zum Jahreswechsel auf der Bühne und feierten mit zehntausenden Fans zu den größten Hits der Bandgeschichte. 2018 gab es dann die traurige Nachricht, dass die beliebten Neujahrs-Konzerte dort künftig nicht mehr stattfinden sollen – bis zum Jahr 2022. Denn nun kündigte die Band nach zwei Jahren Corona-Pause an, zum diesjährigen Silvester-Tag auf die Arena-Bühne zurückzukehren.

Silvesterkonzert der Bläck Fööss 2022
wann?Samstag, 31. Dezember 2022
wo?Lanxess Arena, Köln-Deutz

Bläck Fööss: Aktuelle Besetzung – diese Musiker stehen an Silvester in der Lanxess Arena auf der Bühne

„In diesem Jahr stehen sie wieder zum Jahreswechsel auf der Bühne“, teilt die Arena mit. „Dies wird allerdings nicht die Fortsetzung der alten Tradition, sondern ein Auftritt zum Abschluss des Jubiläumsjahres der Musiker, denn: Die Bläck Fööss feierten 2020 ursprünglich ihr 50-jähriges Bühnenjubiläum. Mit 50 (+2) findet das Jubiläum in diesem Jahr nach den drei spektakulären Open Air Konzerten auf dem Roncalliplatz an Silvester nun endlich seinen krönenden Abschluss in der Lanxess Arena“, heißt es weiter.

Bläck Fööss: Gründungsmitglieder Erry und Bömmel hören auf – letzte Show in der Lanxess Arena

Jedoch wird am 31. Dezember 2022 im Multifunktions-Tempel in Köln-Deutz nicht nur das aus dem Corona-Jahr 2020 verschobene, 50. Bühnenjubiläum der kölschen Kultband gefeiert – sondern auch der Abschied zweier Gründungsmitglieder, die angekündigt haben, ihre Mikrofone nach dem Silvester-Konzert 2022 an den Nagel zu hängen. Dabei handelt es sich um Erry Stoklosa und Bömmel Lückerath, die letzten verbleibenden Mitglieder aus der Gründungs-Formation, die seit 1970 die Bühnen des Kölner Karneval und viele mehr erobert hat.

Bläck Fööss mit Silvesterkonzert am 31. Dezember in der Lanxess Arena – nochmal mit Bömmel und Erry

Zuvor sind sie auch noch beim „Arsch Huh“-Revival am 10. November in der Arena dabei. Wer Erry und Bömmel dann jedoch noch ein letztes Mal „in action“ erleben will, dem bleibt keine andere Wahl, als am Silvesterabend in der Lanxess Arena vorbeizuschauen. Und noch ein letztes Mal mit den verbleibenden Gründungsmitgliedern auf das neue Jahr anzustoßen. (mo) Fair und unabhängig informiert, was in Deutschland und NRW passiert – hier unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren.

Auch interessant