1. 24RHEIN
  2. Köln
  3. Innenstadt

„Die Ärzte“: Tour abgesagt – Konzert in Kölner Lanxess Arena fällt aus

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Johanna Werning

Die Mitglieder der Band Die Ärzte, Farin Urlaub (l-r), Rodrigo Gonzalez und Bela B.
„Die Ärzte“ sagen die „„In The Ä Tonight“-Tour ab (Archivbild) © Jörg Steinmetz/dpa

„Die Ärzte“ sagen ihre „In The Ä Tonight“-Tour für dieses Jahr komplett ab. Was passiert mit den Tickets? Wir zeigen, was Fans jetzt wissen sollten.

Köln – „Heute ist ein schwarzer Tag“ – für die Band „die Ärzte“ und für ihre Fans. Denn die Tour „In The Ä Tonight“ wird abgesagt. Betroffen sind 26 Konzerte – auch der Termin am 18. November in der Lanxess Arena in Köln. Dabei war der Entschluss für die Band alles andere als leicht. „Nach langen Kämpfen, ausführlichen Diskussionen und Abwägen aller uns bekannten Fakten haben wir beschlossen, die ‚In The Ä Tonigh‘-Tour komplett abzusagen.“

Die Ärzte
Gründung1982, 1993
MitgliederFarin Urlaub, Bela B, Rodrigo Gonzalez

„Die Ärzte“-Tour: Diese Termine werden abgesagt

„Die Ärzte“-Tour abgesagt: Was passiert mit bereits bezahlten Tickets?

Und was passiert mit den bereits gekauften Tickets? Die können die Fans zurückgeben. Der Preis wird dann erstattet, so „die Ärzte“ weiter. Ab nächster Woche Montag, 27. September, sollen die Ticketkäuferinnen und Ticketkäufer angeschrieben und informiert werden.

„Die Ärzte“-Tour: Welche Termine finden statt?

„Die Ärzte“: Konzerte ab April 2022 – mit 2G-Regel

Ab April 2022 soll es dann wieder auf die große Bühne gehen. „Wir denken, dass sich bis dahin die 2G-Regel bundesweit einheitlich und flächendeckend durchsetzen wird, wie es im benachbarten europäischen Ausland schon seit längerer Zeit der Fall ist.“ Außerdem finden ab Frühling wieder mehr Open-Air-Konzerte statt, bei denen die Corona-Regeln lockerer sind. „Und zu guter Letzt werden bis dahin hoffentlich auch noch deutlich mehr Menschen geimpft sein, wie zum Beispiel in Dänemark – dort geht das Leben jetzt schon ganz normal weiter.“

Bis dahin wollen „die Ärzte“ die Zeit nutzen und ihre neuen Lieder auswendig lernen. Immerhin haben sie mittlerweile 40 Songs, die noch nie live gespielt worden sind.

„Die Ärzte“-Tour abgesagt: Zu viel „Unsicherheit“ wegen Corona

Grund für das Tour-Aus ist die anhaltende Corona-Situation. Denn die Regeln sind in jeder Stadt anders. „Ein paar Bundesländer würden uns Stand heute Konzerte ohne Abstand mit der 2G-Regel erlauben, andere nicht, oder noch nicht, aber eventuell später“, erklärt die Band weiter. „Leider ist eine so große Tour wie die von uns geplante mit derart viel Unsicherheit der Genehmigungslage nicht durchführbar.“

Die Unsicherheit in der Corona-Politik ist aber nicht der einzige Grund: Die Band will „kein Risiko eingehen“. „Wenn schon die zuständigen Behörden und Politiker uneinig sind, was für alle sicher und gesund ist, woher sollen wir es dann wissen?“, erklären die Bandmitglieder Farin Urlaub, Bela B und Rodrigo González weiter. (jw) Mehr News auf der 24RHEIN-Homepage. Tipp: Täglich informiert, was in Rheinland & NRW passiert – einfach unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren.

Auch interessant