1. 24RHEIN
  2. Köln
  3. Innenstadt

Cinedom in Köln öffnet am Donnerstag – Corona-Regeln und Programm

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Nina Büchs

Außenansicht Cinedom Kino in Köln im März 2020.
Noch ist es leer vor und im Cinedom in Köln. Doch das wird sich am Donnerstag ändern. (Archivbild) © Eduard Bopp/ Imago

Am Donnerstag, 1. Juli, öffnet der „Cinedom“, das größte Kino Kölns, wieder seine Türen. Das aktuelle Film-Programm und die geltenden Corona-Regeln im Überblick.

Köln – Endlich wieder in vollen Kinosälen sitzen, mit einer Tüte Popcorn in der Hand – und große Film-Highlights auf einer übergroßen Leinwand genießen. Das ist in Nordrhein-Westfalen eigentlich schon seit mehreren Wochen wieder erlaubt, doch die meisten NRW-Kinos warteten bis zum 1. Juli mit der Wiedereröffnung. Auch das größte Kino in Köln – der Cinedom – bereitet sich aktuell auf seine Öffnung am Donnerstag vor. Ein Überblick über das Film-Programm und die Corona-Regeln.

Köln: Cinedom öffnet am Donnerstag – diese Filme laufen zum Start

„Wir haben Euch in den vergangenen Monaten sehr vermisst! Nach so langer Zeit steht einem Wiedersehen jetzt nichts mehr im Weg – denn wir sind ab 01.07.2021 wieder für Euch da!“, heißt es vonseiten des Kinos. Pünktlich zur Wiedereröffnung startet das Kino mit zahlreichen Filmen in unterschiedlichen Genres. Ein Überblick:

Kino in Köln: Cinedom öffnet wieder – diese Corona-Regeln gelten

Ob Horror, Action, Science-Fiction, Drama oder Komödie – zur Wiedereröffnung des Cinedoms in Köln ist für jeden Geschmack etwas dabei. Doch wer das Kino besuchen will, muss strenge Regeln befolgen. So werden derzeit nur Besucher eingelassen, die geimpft, genesen oder getestet sind. Diese Corona-Regeln gelten dort aktuell:

Cinedom: Größtes Kino Kölns geht wieder an den Start – auch Open-Air-Kinos haben geöffnet

Pünktlich zur Wiedereröffnung des Cinedoms dürfte auch das Wetter mitspielen. Denn am Donnerstag, 1. Juli, soll es in Köln regnerisch und kühl bei Temperaturen bis 17 Grad werden. Auch am Freitag und am Sonntag soll es teils nass werden – ideales Kinowetter also.

Bei schönem Wetter lohnt sich dagegen auch ein Besuch im Open-Air-Kino, zum Beispiel im Open-Air-Kino im Rheinauhafen. Im Juli laufen dort zum Beispiel Filme wie „Frühstück bei Tiffany“, „Kings of Hollywood“, „Mank“ oder die Komödie „Gott, du kannst ein Arsch sein!“. Übrigens gibt es auch in Düsseldorf die Möglichkeit, Filme unter freiem Himmel zu schauen. Am 15. Juli startet dort das Open-Air-Kino im Rheinpark in die diesjährige Sommersaison. (nb)

Mehr News auf der 24RHEIN-Homepage. Tipp: Täglich informiert, was in Köln passiert – einfach unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren.

Auch interessant