1. 24RHEIN
  2. Köln
  3. Innenstadt

Restaurant „Buriram“ in Köln: exotische Gerichte mit Ameiseneiern und Hühnerfüßen

Erstellt:

Ein Gericht im Restaurant „Buriram“ in Köln.
Das „Buriram“ ist ein exotischstes Thai-Restaurant auf der Schaafenstraße in Köln. © Buriram

Das Restaurant „Buriram“ bietet ein Stück Thailand in Köln und überrascht die Gäste mit ungewöhnlichen und exotischen Gerichten, die man nicht auf jeder Speisekarte sieht.

Köln – Betritt man das Restaurant „Buriram“ im Stadtbezirk Köln Innenstadt, wird man von freundlichem Personal in einem gemütlichen und liebevoll eingerichteten Gastraum begrüßt. Die Holzmöbel wie auch die Holzbar sorgen für ein warmes Ambiente, die goldenen Buddhas und Dekorationen hier und da sorgen für leuchtende Akzente. Benannt nach ihrem Heimatdorf, begrüßt Inhaberin Monsa Oldenburg ihre Gäste im vielleicht exotischsten Thai-Restaurant Kölns.

Die Speisekarte ist üppig und bietet leckere, frisch gekochte Speisen. Besonders sind jedoch Gerichte wie ein knackiger thailändischer Salat oder ein Omelette mit Eiern der roten Ameise. Auch Hühnerfüße gibt es in verschiedenen Variationen: gekocht im Salat oder frittiert mit süß-saurer Chilli-Sauce. Wie sich das „Buriram“ noch von anderen Thai-Restaurants unterscheidet? Durch die vielen Muschelgerichte. Es gibt sie in verschiedenen Saucen und Currys.

Das Restaurant „Buriram“ in Köln: Speisekarte (Auszug)

Restaurant „Buriram“: Adresse, Öffnungszeiten und Reservierung

Das Restaurant „Buriram“ in Köln: Anfahrt und Parken

Anfahrt mit Bus und Bahn: Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln ist das Restaurant „Buriram“ am schnellsten von der Haltestelle Rudolfplatz innerhalb von drei Minuten Fußweg zu erreichen. Hier halten die Bahnen der KVB-Linie 1, KVB-Linie 7, KVB-Linie 12 und der KVB-Linie 15 sowie die Buslinien 136 und 146.

Auto: Vom Neumarkt ist das Restaurant „Buriram“ mit dem Auto am schnellsten über die Schaafenstraße zu erreichen. Richtung Westen starten, um nach links auf die L111 abzubiegen. Dem Straßenverlauf für 360 Meter folgen, um auf die Schaafenstraße zu gelangen. Dieser dann für rund 200 Meter folgen. Das Restaurant „Buriram“ befindet sich dann auf der linken Seite.

Parken: Der nächstgelegene Parkplatz ist die Tiefgarage Rudolfplatz im Habsburgerring 9. Die Tiefgarage ist 24 Stunden lang geöffnet und befindet sich etwa drei Gehminuten vom Restaurant „Buriram“ entfernt. Pro Stunde kostet das Parken hier 2,50 Euro. (KI/IDZRW) Tipp: Täglich informiert, was in Köln, Rheinland & NRW passiert – einfach unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren.

Auch interessant