1. 24RHEIN
  2. Köln
  3. Innenstadt

Das „Oxin“ in der Südstadt: Persischer Genuss für alle Sinne

Erstellt:

Tische und Stühle im „Oxin“ in der Kölner Südstadt.
Im „Oxin“ in der Kölner Südstadt kann man persische Speisen mit passender Live-Musik genießen. © Oxin

Restaurant-Tipp Köln: Das „Oxin“ in der Südstadt bietet persische Mezze mit Anspruch, ein elegantes, orientalisches Interieur und Live-Musik-Abende.

Köln – Persische Spezialitäten und Live-Musik-Events sind im „Oxin“ in der Südstadt im Stadtbezirk Köln Innenstadt Zuhause. Frische Küche und angenehme Präsentation, sowie elegante, aber relaxte Sitzplätze mit orientalischen Kissen erwarten die Gäste. Tapas aus Andalusien, mediterran beeinflusste Suppen, Dorade, gebratene Poulardenkeule auf Walnusspaste, oder Kalbragout mit gelben Linsen und Safranreis sowie vegetarische und vegane Gerichte – hier ist für jeden etwas dabei. Zu Weihnachts- und Silvestermenüs sollte man reservieren. Im „Oxin“ kommt Lebensfreude mit hervorragendem Essen zusammen.

Restaurant „Oxin“ in Köln Altstadt-Süd: Speisekarte

Das „Oxin“ in der Kölner Südstadt: Adresse, Öffnungszeiten und Reservierung

Das Restaurant „Oxin“ in Köln Altstadt-Süd: Anfahrt und Parken

Anfahrt mit Bus und Bahn: Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln der KVB Kölner-Verkehrs-Betriebe ist das „Oxin“ in der Kölner Südstadt am schnellsten von der KVB-Bushaltestelle „Chlodwigplatz“ zu erreichen. Dort halten die Straßenbahnen der KVB-Linie 12, KVB-Linie 15, KVB-Linie 16 und der KVB-Linie 17 und Busse der KVB-Linien 106, 132, 133 und 142.

Auto: Die Anfahrt mit dem Auto zum „Oxin“ in der Südstadt erfolgt über den Chlodwigplatz, von dem aus man direkt in die Alteburger Straße einbiegen kann. Parken: In der unmittelbaren Nähe des „Oxin“ befindet sich der „ampido Parkplatz Chlodwigplatz“ in der Elsaßstraße 49. Er ist rund um die Uhr geöffnet und kostet 1,65 Euro die Stunde, bei einem Tageshöchstsatz von 11 Euro. Von dort aus zum „Oxin“ sind es acht Gehminuten oder 650 Meter. (KI/IDZRW) Tipp: Täglich informiert, was in Köln, Rheinland & NRW passiert – einfach unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren.

Auch interessant