Frau eilt zu Hilfe

Mutige Zeugin verhindert Vergewaltigung in Köln – Mann von der Polizei verhaftet

+
Die Polizei nahm den Tatverdächtigen schon kurz nach dem Übergriff fest (Symbolbild).
  • schließen

Eine Frau verhinderte in Köln-Deutz eine Vergewaltigung auf offener Straße. Das angegriffene Opfer wurde beim Angriff schwer verletzt, der Täter kurz darauf verhaftet.

  • Ein 47-jähriger Mann versuchte in Deutz eine Frau (54) zu vergewaltigen
  • Eine mutige Zeugin griff ein und konnte den Angreifer vertreiben
  • Die Polizei in Köln nahm den Verdächtigen fest. Das Opfer wurde schwer verletzt.

Köln – Dank ihres beherzten und mutigen Eingreifens verhinderte eine 51-jährige Frau im Stadtteil Deutz eine Vergewaltigung. Ein 47-jähriger Mann hatte versucht, sich an einer 54-jährigen Kölnerin zu vergreifen. Das Opfer wurde bei der Attacke schwer verletzt.

Umarmt und dann zu Boden gerissen: Verdächtiger versuchte Frau in Köln zu vergewaltigen

Die Tat ereignete sich am Dienstagmorgen (26. Januar) gegen 9:15 Uhr auf der Siegburger Straße in Deutz. Dort soll ein 47-jähriger Mann eine 54-jährige Frau angesprochen, umarmt und dann zu Boden gerissen haben. Laut Polizeiangaben habe er danach versucht, die Frau zu vergewaltigen.

Das Opfer schrie laut um Hilfe, wodurch eine andere Frau (51) alarmiert wurde. Sie eilte herbei und vertrieb den Angreifer, der daraufhin in Richtung Deutzer Freiheit flüchtete.

Polizei Köln: Opfer wurde beim Angriff schwer verletzt

Doch der Verdächtige kam nicht weit und wurde schon kurz darauf von der Polizei gestellt und festgenommen. Bei einer Durchsuchung entdeckten die Beamten zudem ein Messer.

Die 54-jährige Frau wurde bei dem Angriff schwer verletzt und in ein Krankenhaus gebracht. Der Festgenommene wurde am Mittwoch (27. Januar) einem Haftrichter vorgeführt. Wie ein Polizeisprecher mitteilte, soll zudem der Gesundheitszustand des Mannes überprüft werden.

Am selben Tag bekam es die Polizei nur wenige Kilometer entfernt in Kalk ebenfalls mit einem Mann zu tun, der mit einem Messer bewaffnet war. Er pöbelte ein Mädchen an bedrohte Passanten. Auch der Verdächtige wurde festgenommen. (bs)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion