1. 24RHEIN
  2. Köln
  3. Innenstadt

Köln: Dieb will Handtasche klauen – als die Frau sich wehrt, greift er zum Elektroschocker

Erstellt:

Ein Elektroschocker.
Der Räuber attackierte die Frau mit einem Elektroschocker (Symbolbild). © Boris Roessler/dpa

Eine Frau wurde am Mittwoch auf dem Breslauer Platz in Köln überfallen. Als sie ihre Handtasche nicht rausrückte, griff der Täter zum Elektroschocker.

Köln – Dreister Überfall mitten am Tag in der Kölner Innenstadt: Auf dem Breslauer Platz hat ein etwa 40 Jahre alter Mann versucht, einer 52-jährigen Frau die Handtasche zu klauen. Als sie sich wehrte, attackierte der Räuber sie mit einem Elektroschocker.

Köln: Überfall am Breslauer Platz – Frau mit Elektroschocker angegriffen

Der Raub geschah am Mittwoch (5. Januar) gegen 14 Uhr auf dem Breslauer Platz, in unmittelbarer Nähe zum Köln Hauptbahnhof. Dort soll sich ein Mann einer 52 Jahre alten Frau von hinten genähert haben und dann versucht haben, ihr die Handtasche von der Schulter zu reißen. Die Frau reagierte schnell, wehrte sich und hielt die Tasche fest. Doch der Räuber ließ nicht von ihr ab, sondern attackierte sie daraufhin mit einem Elektroschocker. „Dabei verletzte sich die Frau leicht. Der Mann flüchtete ohne Beute in unbekannte Richtung“, berichtet ein Sprecher der Polizei in Köln.

Köln: Polizei sucht Zeugen zum Überfall am Breslauer Platz

Der Mann konnte bislang nicht erwischt werden. Die Polizei sucht nun Zeugen, die Hinweise zu dem Verdächtigen geben können. Der Räuber soll ungefähr 40 Jahre alt sein, einen dunklen Bart haben und bei der Tat dunkel gekleidet gewesen sein. (bs/ots) Mehr News auf der 24RHEIN-Homepage. Tipp: Täglich informiert, was in Köln passiert – einfach unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren.

Auch interessant