1. 24RHEIN
  2. Köln
  3. Innenstadt

Köln: Drogenbus der Stadt brennt ab – war es Brandstiftung?

Erstellt:

Von: Mick Oberbusch

Polizisten und Obdachloser am Neumarkt, Montage
Die Polizei ermittelt am Kölner Neumarkt wegen möglicher Brandstiftung bei einem Drogenkonsumraum (Symbolbild, Montage). © Jochen Tack/Imago & Future Image/Imago

Am 19. April hat das mobile Drogen-Beratungsangebot der Stadt Köln im Cäcilienhof Feuer gefangen. Die Ursache ist noch unklar – die Polizei ermittelt wegen Brandstiftung.

Köln – Möglicher Brandstiftungs-Fall mitten in Köln: Wie die Stadt mitteilt, hat aus bislang unbekannter Ursache das städtische Drogenkonsum-Angebot im Cäcilienhof (direkt am Neumarkt, Stadtbezirk Innenstadt) Feuer gefangen. Dieses war von den mobilen Toilettenkabinen ausgegangen. „Die Flammen griffen auf den in der Nähe stehenden Beratungsbus über und verursachten einen hohen Sachschaden an dem Fahrzeug, der noch nicht genauer beziffert werden kann. Die Feuerwehr löschte den Brand“, erklärt die Stadt, die wegen Verdachts der Brandstiftung die Polizei eingeschaltet hat.

Drogenbus der Stadt fängt Feuer – Drogenkonsumraum am Hauptbahnhof alternativ nutzbar

Bereits im Mai 2021 hatte es an einem Beratungsbus des mobilen Drogenkonsum-Angebots einen Totalschaden durch einen Brand gegeben. Das Gesundheitsamt wird schnellstmöglich eine neue Einhausung mit einem Zelt errichten, um das Angebot am Cäcilienhof fortsetzen zu können. Bis dahin können Kund*innen ersatzweise den Drogenkonsumraum am Kölner Hauptbahnhof nutzen, der vom Sozialdienst Katholischer Männer (SKM) betrieben wird.

Köln: Nach Brand von Drogenbus in der Innenstadt – neuer Drogenkonsumraum im Gesundheitsamt geplant

In Kürze wird im Kölner Gesundheitsamt der neue Drogenkonsumraum eröffnet. Er bietet auf 126 Quadratmetern zwei Drogenkonsumräume mit zwölf Plätzen, einen medizinischen Behandlungsraum, sanitäre Anlagen und einen Aufenthaltsraum. (mo) Mehr News auf der 24RHEIN-Homepage. Tipp: Täglich informiert, was in NRW passiert – einfach unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren.

Auch interessant