1. 24RHEIN
  2. Köln
  3. Innenstadt

Burger-Kette Five Guys kommt nach Köln – zweiter Laden schon in Planung

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Stefanie Knupp

Five Guys Filiale in Frankfurt

Am 8. März 2021 öffnen sich die Pforten der Burger-Kette „Five Guys“ in Köln (Symbolbild). © IMAGO / Jan Huebner

Jetzt geht es ganz schnell: Die Restaurant-Kette Five Guys eröffnet ihre erste Filiale am Neumarkt in Köln – eine zweite könnte jedoch bereits bald hinzukommen.

Update vom 3. März, 14:38 Uhr: Nur noch wenige Tage, dann haben Burger-Fans im Herzen von Köln eine neue Anlaufstelle. Der amerikanische Fast Food-Gigant Five Guys öffnet am 8. März erstmals in Köln seine Pforten – mit einer neuen Filiale am Neumarkt. Bei der soll es allerdings auf lange Sicht nicht bleiben, wie Jörg Glicher, Deutschlandchef bei Five Guys, gegenüber dem Kölner Stadt-Anzeiger erklärt. „Es gibt konkrete Pläne für einen zweiten Standort in Köln, mehr will ich aber noch nicht verraten“, so Glicher gegenüber der Zeitung.

Aktuell gibt es Burger, Pommes und Co. allerdings nur zum Abholen – der Sitzbereich des Restaurants an der Ecke Schildergasse/Neumarkt muss aufgrund des Corona-Lockdows aktuell noch geschlossen bleiben. Trotzdem rechnet Glicher am Eröffnungstag mit bis zu 1000 Gästen. Dann soll das Restaurant von 11 bis 22 Uhr geöffnet sein. (mo)

In einer Woche geht‘s los: Five Guys eröffnet Filiale am Neumarkt in Köln

Erstmeldung vom 2. März

Köln – Fast ein Jahr hat es gedauert, nächste Woche ist es soweit: Der amerikanische Burger-Riese Five Guys eröffnet am Neumarkt in Köln seine erste Filiale in der Domstadt. Auf Facebook verkündete Five Guys, wann es soweit ist. Seit Mai 2020 laufen die Vorbereitungen.

„Ihr habt schon sehnsüchtig auf das Eröffnungsdatum für Köln gewartet und jetzt verraten wir es euch!“, heißt es dort. Der 8. März 2021 soll es sein. „Kommt gerne vorbei, wir freuen uns!“. Das Unternehmen eröffnet damit seine 22. Filiale in Deutschland, die siebte in NRW. Damit macht Five Guys den in Deutschland groß vertretenen Fast-Food-Restaurant-Ketten Konkurrenz.

„Five Guys“ in Köln: Filiale eröffnet an der Schildergasse

Die Burger-Brüder sind bereits in Düsseldorf, Bonn, Münster, Essen, Oberhausen und Dortmund vertreten. Die drei letzteren sind wegen der Corona-Pandemie aktuell geschlossen. Die Oberhausener Filiale befindet sich im Einkaufscenter CentrO, in Essen gibt es die Burger normalerweise im Limbecker Platz.

In Köln sollen an der Schildergasse 113 aber Burger, Pommes, Milchshakes und Co. verkauft werden. Welche Liefer- oder Abholservices es für die Kölner Five Guys-Filiale gibt, ist auf der Homepage noch nicht zu lesen. Das Unternehmen bietet je nach Standort verschiedenen Möglichkeiten an, an sein Fast Food zu kommen, darunter den Dienst Lieferando oder ein Click-and-Collect-System. Beim Curbside Pickup bringen Five Guys-Mitarbeiter ihren Gästen die Bestellung direkt ans Autofenster.

Five Guys: Kölner Fast-Food-Fans freuen sich auf die Eröffnung am Neumarkt

Das Angebot an Burgern, Hot Dogs, Sandwiches und Toppings ergibt nach Angaben von Five Guys am Ende mehr als 250.000 mögliche Kombinationen, 1000 Milkshake-Variationsmöglichkeiten gebe es zudem. Einen Funfact liefert das Unternehmen selbst: „Wusstest Du, dass Du bei einem täglichen Besuch bei Five Guys 684 Jahre bräuchtest, um alle unserer verschiedenen Burger-Kombinationen zu probieren?“

Das ist eher nicht machbar. Trotzdem freuen sich die Kölner Burger-Fans größtenteils auf die Eröffnung, wie sich in der Kommentarspalte des Facebook-Posts ablesen lässt. „Endlich“, kommentierten zahlreiche User. Dann: Guten Appetit! (sk)

Auch interessant