1. 24RHEIN
  2. Köln
  3. Innenstadt

Köln: Gaffel am Dom öffnet – Startschuss am 4. Juni

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Johanna Werning

Das geschlossene Brauhaus Gaffel am Dom in Köln.

Die Gaffel-Terrasse am Kölner Dom öffnet wieder (Archivbild) © Oliver Berg/dpa

Das Gaffel am Dom öffnet wieder. Ab dem 4. Juni können nach der Corona-Zwangspause Gäste wieder Kölsch trinken. Doch es gibt besondere Corona-Regeln für den Besuch.

Köln – Wie kann man das Wochenende besser einläuten als mit einem frisch gezapften Kölsch? Seit Montag, 31. Mai, sind die Außenbereiche der Kölner Gastro wieder geöffnet. Pünktlich zum Wochenende zieht jetzt das Gaffel am Kölner Dom nach. Gaffel Kölsch und Gaffel Wiess fließt wieder – und das ab 4. Juni. Seit mehreren Monaten lag der Zapfhahn aufgrund des Coronavirus trocken – bis jetzt. Doch beim Gastro-Besuch gibt es besondere Corona-Regeln, die eingehalten werden müssen.

Corona in Köln: Gaffel am Dom öffnet wieder – der Überblick

Corona in Köln: Gaffel am Dom öffnet am 4. Juni – Gäste müssen ein- und auschecken

Das Gaffel am Dom öffnet zunächst den Außenbereich. „Aufgrund der Corona-Schutzverordnung ist derzeit nur der Terrassen-Betrieb erlaubt“, heißt es weiter. Erst ab Sonntag dürfe man sich wegen der aktuellen Inzidenz in Köln auch im Innenbereich aufhalten. Zusätzlich müssen die Gäste vor ihrem Eintritt mit einem QR-Code oder einem „korrekt ausgefülltem Datenblatt“ einchecken. Ein Zutritt sei nur möglich, wenn die Gäste „offiziell getestet, vollständig geimpft oder genesen sind“. Der Coronatest darf dabei nicht älter als 48 Stunden sein.

Corona in Köln: Gaffel am Dom öffnet am 4. Juni – maximal zwei Haushalte pro Tisch

Pro Tisch dürfen dann beliebige viele Personen zusammensitzen – so lange es nicht mehr als zwei Haushalte sind. Geimpfte und Genesene werden dabei nicht als Haushalt eingerechnet, so das Gaffel am Dom weiter.

Erst wenn Köln offiziell in Stufe zwei der Corona-Schutzverordnung ist, entfällt die 3-G-Regel für den Außenbereich der Gastro. Für den Besuch der Innengastro müssen Gäste jedoch weiterhin einen negativen Coronatest oder einen Immunisierungsnachweis vorlegen. Diese Gastro-Regel entfällt erst bei einer stabilen Inzidenz unter 35.

Corona in Köln: Neben Gaffel öffnet auch das Lommi nach der Corona-Zwangspause

Nicht nur das Gaffel am Dom beendet die Corona-Zwangspause. Auch die „kölscheste aller Kölschkneipen“ öffnet wieder. Ab dem 9. Juni gibt es im Lommerzheim in Köln wieder Kölsch. Mehr News auf der 24RHEIN-Homepage. Tipp: Täglich informiert, was in Köln passiert – einfach unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren. (jw)

Auch interessant