1. 24RHEIN
  2. Köln
  3. Innenstadt

Köln: „Holiday on Ice“ kehrt in die Lanxess-Arena zurück – mit prominenten Gästen

Erstellt: Aktualisiert:

Eis-Revue Holiday on Ice - Supernova in der Lanxess Arena
Nach 2019 kehrt „Holiday on Ice“ 2021 wieder in die Lanxess-Arena nach Köln-Deutz zurück. © Christoph Hardt/Imago

Ende Januar 2022 kommen Eislauf-Fans in Köln voll auf ihre Kosten: Mit „A New Day“ und prominenten Gästen kehrt „Holiday on Ice“ in die Lanxess-Arena zurück.

Köln – Fans von „Holiday on Ice“ haben eine lange Leidenszeit hinter sich. Vor 15 Monaten fand die bislang letzte der beliebten Eislauf-Shows statt, seitdem fielen sämtliche, geplante Veranstaltungen dem Coronavirus zum Opfer. Nun kehrt die Reihe allerdings zurück: Vom 17. November an tourt die „Holiday on Ice“-Crew mit ihrem neuen Programm „A New Day“ insgesamt 140 Mal durch 23 Spielorte in Deutschland – und macht im Zuge dieser Tournee auch in der Lanxess-Arena in Köln-Deutz halt. Am 22. und 23. Januar kommen Kölnerinnen und Kölner in den Genuss der wohl spektakulärsten „Holiday on Ice“-Show aller Zeiten. Einlass ist um 12 Uhr, los geht es um 13 Uhr.

„Holiyday on Ice“ in der Lanxess-Arena: Die Termine im Überblick:

„Holiday on Ice“ kehrt mit „A New Day“ 2022 in die Lanxess-Arena nach Köln zurück

„Die bisher künstlerisch und technisch aufwendigste ‚Holiday on Ice‘-Produktion ist eine Einladung, gemeinsam den Zauber des Neuanfangs, des Lebens und der Liebe zu feiern“, erklären die Veranstalter selbst. „Beeindruckende Spezialeffekte sowie 3-D-Lichtinstallationen lösen die Grenzen der Schwerkraft auf, um das Publikum mit auf eine fantastische Reise zu nehmen“. 40 der weltbesten Eiskunstläuferinnen und Eiskunstläufer, darunter internationale Olympionikinnen und Olympioniken wollen das Publikum in Köln mit „A New Day“ verzaubern.

Zusätzlich dazu, so dachten sich die Veranstalter, könne auch ein wenig Prominenz auf der Eisfläche nicht schaden – weshalb man GZSZ-Darstellerin Valentina Pahde und ihre Zwillingsschwester Cheyenne (beide 27) einen eigenen Auftritt im Rahmen von „A New Day“ verschaffte. So werden die Zwillinge im Paarlauf gemeinsam mit Profi Panagiotis Polizoakis auf der Eisfläche zu sehen sein. „Haben wir auch noch nie gemacht“, erklärte Pahde im Anschluss an die Verkündung – als Kinder hätten beide jedoch bereits Erfahrung mit dem Eislaufen gesammelt.

Als Kreativdirektor zeigt sich einmal mehr Francisco Negrin verantwortlich. Er verspricht nicht weniger als ein „einmaliges, multidimensionales Live-Entertainment nicht nur auf und über der Eisfläche, sondern auch um sie herum, wie es noch nie zuvor auf deutschen Eisbühnen zu sehen war“. Produzent Peter O‘Keeffe stimmt ein. „Wir haben es tatsächlich wieder geschafft, alles Vorherige zu toppen und mit „A New Day“ eine Show der Superlative geschaffen“.

„Holiday on Ice“ – „A New Day“: Das kosten die Tickets

Tickets sind ab sofort auf der Website der Lanxess-Arena erhältlich, die Preise für Sitzplätze variieren je nach Block zwischen 43,20 Euro und 90,20 Euro. Für Schüler, Senioren und Schwerbehinderte gibt es ermäßigte Eintrittskarten, ebenso werden Gruppenrabatte (ab zehn Personen) sowie ein Freunde-Ticket (ab vier Personen) angeboten. Auch für Kinder von vier bis einschließlich 15 Jahren gibt es ermäßigte Tickets. 2019 schaute auch Sarah Lombardi vorbei und tanzte bei einer Show mit. (mo) Mehr News auf der 24RHEIN-Homepage. Tipp: Täglich informiert, was in Köln passiert – einfach unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren.

Dieser Artikel wurde am 13. Oktober um 14:32 Uhr inhaltlich aktualisiert. Neuerung: Zwillingsschwestern Valentina und Cheyenne Pahde mit Auftritt bei der Show.

Auch interessant