1. 24RHEIN
  2. Köln
  3. Innenstadt

Köln-Innenstadt: Polizei sucht nach mutmaßlichen Schlägern vom Rudolfplatz

Erstellt:

Von: Nina Büchs

Die Montage zeigt die drei mutmaßliche Schläger vom Rudolfplatz in Köln. (IDZRW-Montage)
Nach diesen drei Männern sucht aktuell die Polizei Köln. (IDZRW-Montage) © Polizei Köln

Drei Männer sollen einen 31-Jährigen am Rudolfplatz in Köln angegriffen und ihn dann mit Tritten gegen den Kopf verletzt haben. Wer kennt die Tatverdächtigen?

Köln – Fast ein Jahr nach einer Schlägerei am Rudolfplatz in Köln sucht die Polizei nun mit Fotos nach den drei Tatverdächtigen, die dort im Juli 2021 auf einen 31-jährigen Passanten eingeschlagen und ihn durch Tritten gegen den Kopf verletzt hatten.

Köln: Polizei sucht nach drei mutmaßlichen Schlägern vom Rudolfplatz – das ist passiert

Am 11. Juli 2021 geriet der 31-Jährige mit den drei Männern am Rudolfplatz in Streit. Einer der Tatverdächtigen soll ihm dann gegen den Kopf geschlagen haben. „Ein weiterer unbekannter Tatverdächtiger schlug dem Geschädigten gegen den Hals und riss ihm im Anschluss zu Boden“, so die Polizei. Als der 31-Jährige auf dem Boden lag, traten die Männer ihm dann mehrfach gegen den Kopf, heißt es weiter. Er erlitt mehrere Gesichtsfrakturen.

Auch am Club Flamingo Royal in Köln kam es zu einer brutalen Attacke. Dort wurde ein 30-Jähriger am 20. März 2022 lebensgefährlich verletzt. Nur durch eine Notoperation gelang es den Ärzten, das Leben des 30-Jährigen zu retten. Die Polizei suchte nach der Tat ebenfalls mit Fotos nach dem Tatverdächtigen und konnte den 21-jährigen Schläger aus Bonn im April schließlich identifizieren.

Köln: Männer schlugen am Rudolfplatz auf 31-Jährigen ein – wer kennt sie?

Nach dem Vorfall im Juli des vergangenen Jahres sind die drei mutmaßlichen Schläger vom Rudolfplatz noch immer nicht gefasst. Die Polizei hofft nun, sie mittels einer Öffentlichkeitsfahndung zu finden. Die Fotos von den Tatverdächtigen wurden dabei von einer Überwachungskamera aufgenommen. Wer also Angaben zu den abgebildeten Personen machen kann, weiß, wo diese sich aufhalten oder die Männer nach der Tat gesehen hat, wird gebeten, sich bei den Ermittlern zu melden. Die Polizei Köln kann unter der Telefonnummer 0221 229-0 oder per E-Mail unter poststelle.koeln@polizei.nrw.de erreicht werden. (nb) Tipp: Fair und verlässlich informiert, was in NRW passiert – hier unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren.

Auch interessant