1. 24RHEIN
  2. Köln
  3. Innenstadt

Vegetarisches Restaurant „Osho‘s Place“ in Köln: wechselndes Mittagsmenü und Buffet

Erstellt: Aktualisiert:

Die Theke und eine Kellnerin im Restaurant „Osho`s Place“ in Köln.
Im vegetarischen Restaurant „Osho`s Place“ in Köln gibt es neben einem Buffet auch täglich wechselnde Mittagsangebote. © Karoline Sielski

Das „Osho‘s Place“ liegt im Belgischen Viertel in Köln. In dem vegetarischen Restaurant gibt es ein täglich frisch zubereitetes Buffet mit vegetarischen Highlights.

Köln – Seit rund drei Jahrzehnten bewirtet das „Osho‘s Place“ im Stadtbezirk Köln Innenstadt seine Gäste mit leckeren und abwechslungsreichen Gerichten. Unter anderem bietet das vegetarische und vegane Restaurant ein Buffet mit selbstgebackenen Keksen oder Kuchen, warmen sowie kalten Speisen und verschiedene Salate zur Selbstbedienung an. Es gibt zahlreiche Sitzplätze im Innen – oder Außenbereich sowie im idyllischen Innenhof.

Vegetarischen Restaurant „Osho‘s Place“ in Köln: Speisekarte (Auszug)

Folgende Speisen können neben den täglich wechselnden Mittagsangeboten in dem vegetarischen Restaurant in Köln zum Beispiel gewählt werden:

„Osho‘s Place“ in Köln: Adresse, Öffnungszeiten und Reservierung

9 Tipps: Vegetarisch und vegan essen in Köln (Restaurants & Cafés)

„Osho‘s Place“ in Köln: Anfahrt und Parken

Anfahrt mit Bus und Bahn: Die Haltestelle Friesenplatz wird von den Straßenbahnen der KVB-Linie 3, KVB-Linie 4, KVB-Linie 5, KVB-Linie 12 und der KVB-Linie 15 angesteuert. Auch die Buslinien 172 und 173 fahren diese KVB-Haltestelle an. Gehen Sie die Venloer Straße bis zur Hausnummer 5-7 entlang. Dort befindet sich das langjährig beliebte Veggie-Restaurant „Osho‘s Place“ auf der linken Seite. Der Gehweg beträgt etwa drei Minuten.

Auto: Von der Altstadt kommend, fahren Sie die Venloer Straße bis zur Hausnummer 5-7 entlang. Auf der linken Seite befindet sich das Veggie-Restaurant „Osho‘s Place“. Der Fahrtweg beträgt in etwa 14 Minuten. Parken: Parken können Sie in der Tiefgarage am Weingarten auf der Brabanter Straße 32 für zwei Euro pro Stunde. (KI/IDZRW) Tipp: Täglich informiert, was in Köln, Rheinland & NRW passiert – einfach unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren.

Auch interessant