1. 24RHEIN
  2. Köln
  3. Innenstadt

Köln: Friseur im Belgischen Viertel schneidet Haare gratis – unter einer Bedingung

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Mick Oberbusch

Eine Friseurin schneidet einer Kundin die Haare. Beide tragen Masken
Im Belgischen Viertel in Köln bietet ein Friseursalon einen Gratis-Haarschnitt gegen eine wohltätige Spende an (Symbolbild). © Christoph Reichwein/Imago

Einen Gratis-Haarschnitt abstauben und gleichzeitig vor Weihnachten noch etwas Gutes tun? Bei „Der Scheitel“ im Belgischen Viertel in Köln ist genau das jetzt möglich.

Köln – Kurz vor dem Weihnachtsfest zieht es etliche Kölnerinnen und Kölner noch einmal zum Friseur, um auf den Festtags-Fotos eine besonders gute Figur zu machen. Da dürfte die Nachricht, dass der Friseursalon „Der Scheitel“ im Belgischen Viertel in Köln sogar einen Gratis-Haarschnitt anbietet, gerade zur rechten Zeit kommen – um für die neue Frisur allerdings nichts zahlen zu müssen, ist eine Vorab-Spende für einen wohltätigen Zweck nötig.

Köln: Frisör „Der Scheitel“ im Belgischen Viertel bietet Gratis-Haarschnitt gegen Spende an

„Tu Gutes und spreche darüber! Der Scheitel macht dir die Haare; gratis, aber nicht umsonst! Alles was du willst, Schnitt, Farbe & Schnitt oder eine dauerhafte Umformung!? Du zahlst nichts!“, erklärt der Salon, der zugleich die Bedingungen dafür nennt: „Spende bitte mindestens 20 Euro an eine wohltätige Organisation. Schicke uns davon bitte einen Screenshot (bitte mit aktuellem Datum), über eine Direktnachricht.“ Zudem solle man noch kommentieren, welche Organisation man unterstützen wolle – unter allen Einsendungen wird dann am 26. Dezember eine Gewinnerin oder ein Gewinner ausgelost, die/der sich über einen Gratis-Haarschnitt freuen darf.

Gratis-Haarschnitt bei „Der Scheitel“ – so funktioniert es

„Der Scheitel“ im Belgischen Viertel in der Innenstadt in Köln verlost einen Gratis-Haarschnitt. Was man dafür tun muss: Mindestens 20 Euro an eine wohltätige/gemeinnützige Organisation spenden, Screenshot der Spende an den Salon schicken und auf Instagram bei dem Frisör kommentieren, welche Organisation man unterstützen möchte. Unter allen Einsendungen wird am 26. Dezember 2021 eine Gewinnerin/ein Gewinner ausgelost.

Die Instagram-Community des Salons im Belgischen Viertel jedenfalls ist von der Aktion, mit der man kurz vor Weihnachten auch noch etwas Gutes tun kann, absolut begeistert. „Was für eine tolle Aktion! Ich finde es super wichtig, gerade da die mediale Aufmerksamkeit langsam zurückgeht, weiterhin Organisationen zu unterstützen, die sich in und für Afghanistan einsetzen“, schreibt eine Userin, eine andere unterstützt beispielsweise die „Seebrücke“, „die sich unter anderem auch für die Entkriminalisierung von Seenotrettung einsetzt.“ An Spenden-Ideen scheint es den Friseur-Kundinnen und -Kunden also nicht zu mangeln.

Spenden-Aktion von „Der Scheitel“ in Köln für Tierheime, „Ärzte oder Grenzen“ oder Welthungerhilfe

Auch Tierheime in Köln und Umgebung, die Organisation „Ärzte ohne Grenzen“ oder die Welthungerhilfe durften sich im Zuge dieser Aktion ebenfalls schon über Spenden freuen, bedankten sich teilweise auch sofort per Kommentar bei den großzügigen Geldgeberinnen und Geldgebern. Möglicherweise bringen die zahlreichen Spenden den Salon ja auch dazu, die Aktion künftig nochmal zu wiederholen. Denn um Gutes zu tun, muss es ja nicht zwingend immer Weihnachten sein... (mo) Mehr News auf der 24RHEIN-Homepage. Tipp: Täglich informiert, was in Köln passiert – einfach unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren.

Auch interessant