1. 24RHEIN
  2. Köln
  3. Innenstadt

Mann parkt seinen Porsche 911 in Köln – am nächsten Tag ist er weg

Erstellt:

Ein roter Porsche parkt am WDR Funkhaus an der Rechtsschule in Köln.
Über Nacht verschwand in Köln ein Porsche, jetzt sucht die Polizei nach Hinweisen. (Symbolbild) © Christoph Hardt/Imago

Autodiebe haben in Köln einen Porsche 911 gestohlen. Die Polizei sucht nach Hinweisen und fahndet nach dem Sportwagen.

Köln – Auf der Werderstraße in Köln wurde ein grauer Porsche 911 gestohlen. Der Diebstahl muss laut Angaben der Polizei zwischen Sonntag und Montag stattgefunden haben. Es werden Zeugen gesucht, nach dem Auto wird gefahndet.

Köln: Porsche 911 gestohlen – zuletzt auf Werderstraße gesehen

„Der Besitzer hatte den Sportwagen nach eigenen Angaben zuletzt während des Joggens am Sonntag gegen 15 Uhr geparkt und abgeschlossen auf der Werderstraße gesehen“, sagt ein Sprecher der Polizei. Am Montagmorgen dann der Schreck: Der Porsche 911 war verschwunden. In diesem Zeitraum müssen also Diebe im Kölner Stadtteil Neustadt-Nord in der Innenstadt zugeschlagen haben.

Köln: So soll der gestohlene Porsche 911 aussehen

Die Polizei fragt: Wer hat den grauen Porsche 911 mit dem Kennzeichen SU-FV 1005 seit Sonntag gesehen oder kann Angaben zu dessen Verbleib machen? Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat 74 unter der Rufnummer 0221/229-0 oder per E-Mail an poststelle.koeln@polizei.nrw.de entgegen. (bs/ots) Mehr News auf der 24RHEIN-Homepage. Tipp: Täglich informiert, was in Köln passiert – einfach unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren.

Auch interessant