1. 24RHEIN
  2. Köln
  3. Innenstadt

Köln: Polizei mit Reiterstaffel am Aachener Weiher – diesmal blieb es ruhig

Erstellt: Aktualisiert:

Polizeipferde im Einsatz.
In Köln setzt die Polizei nun Reiterstaffeln am Aachener Weiher ein (Symbolbild). © Michael Gstettenbauer / Imago

Nach Ausschreitungen am vergangenen Wochenende war die Polizei Köln am Freitagabend mit einer Reiterstaffel am Aachener Weiher.

Köln – Die Polizei in Köln hat am Freitagabend erstmals eine Reiterstaffel als Unterstützung im Gebiet rund um den Aachener Weiher eingesetzt. Vergangenes Wochenende war es an dem Party-Hotspot zu Auseinandersetzungen gekommen, bei denen auch mit Flaschen nach Polizisten geworfen wurde. Am Freitagabend habe es aber keine besonderen Vorkommnisse gegeben, sagte ein Polizeisprecher am Samstag der Deutschen Presse-Agentur.

Köln: Polizei auch am Samstag mit Reiterstaffel am Aachener Weiher

Am Abend sollte die Reiterstaffel erneut in dem Gebiet patrouillieren. Zuletzt hatten sich an dem Weiher mitten in Köln bei schönem Wetter oft viele hundert junge Leute versammelt. Mit zunehmendem Alkohol- und Drogenkonsum steige dann bei manchen die Aggressionsbereitschaft, so die Polizei. Auch in Düsseldorf sind an diesem Wochenende mehr Beamte im Einsatz, nachdem es in der Altstadt zu Tumulten gekommen war. (dpa/lnw) Mehr News auf der 24RHEIN-Homepage. Tipp: Täglich informiert, was in Köln passiert – einfach unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren.

Auch interessant