1. 24RHEIN
  2. Köln
  3. Innenstadt

Köln: Total-Tankstelle in Altstadt ausgeraubt – wer hat den Täter gesehen?

Erstellt: Aktualisiert:

Die Total-Tabkstelle in der Straße "Am Sportpark" in Hagen ist von zwei maskierten Männern überfallen worden. Die Angestellte (20) wurde mit einer Schusswaffe bedroht und musste Bargeld in eine Plastiktüte packen (Symbolbild).
Der Räuber konnte Geld aus der Kasse der Total-Tankstelle ergattern. (Symbolbild). © Hendrik Schmidt / dpa

Eine Total-Tankstelle in Köln ist Dienstagnacht Ziel eines Raubüberfalls geworden. Ein Mann hatte mit einem Messer Bargeld ergattert. So soll der Räuber aussehen.

Köln – Die Polizei Köln ist auf der Suche nach einem Räuber, der Dienstagnacht (28. September) die Total-Tankstelle am „Holzmarkt“ überfallen hat. Der unbekannte Mann hatte gegen 2:30 Uhr die Kassiererin (41) der Tankstelle in der Altstadt mit einem Messer bedroht und dabei Geld aus der Kasse erbeutet, wie die Polizei am Dienstag mitteilte.

Tankstellenüberfall in Köln: Polizei fahndet nach männlichem Täter – so soll er aussehen

Laut Polizeiangaben soll der männliche Räuber nach dem Überfall das Geld in einen Stoffbeutel gesteckt haben und in Richtung „Kleine Witschgasse“ davongelaufen sein. Zeugen-Hinweise können bei der Polizei entweder telefonisch unter der Nummer 0221 229-0 oder per E-Mail an „poststelle.koeln@polizei.nrw.de“ abgegeben werden. (os mit ots) Mehr News auf der 24RHEIN-Homepage. Tipp: Täglich informiert, was in Köln passiert – einfach unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren.

Auch interessant