1. 24RHEIN
  2. Köln
  3. Innenstadt

„Beef Brother’s“ in Köln Neustadt-Nord: Burger im Herzen von Köln

Erstellt:

Eingangsbereich des Restaurants „Beef Brother’s“ in Köln Neustadt-Nord.
Das Restaurant „Beef Brother’s“ auf der Aachener Straße in Köln bietet qualitativ hochwertige Burger zu fairen Preisen. © Daniela Abels

Die „Beef Brother’s“ in Köln stehen für hohe Qualitätsansprüche, kerniges Personal und die Leidenschaft für Kreativität und das schmeckt man auch.

Köln – Hamburger sind mehr als fettiges Fleisch auf labbrigen Brötchen: Das beweisen die „Beef Brother’s“ im Stadtbezirk Köln Innenstadt den Kölnern nun schon eine ganze Weile. Damit haben sie den Trend, der sich seit Jahren hält, mit erschaffen und selbst gezeigt, wie man es richtig macht – klassische Auswahl, faire Preise, gut organisiertes Troubleshooting während der Rushhour.

Neben der Hingabe zu den kulinarischen Leckerbissen, die sich Burger schimpfen, fördert „Beef Brothers“ auch kulturelle Genüsse und veranstaltet Burger-Release-Partys und Open-Air-BBQs, sponsert bizarre Sportevents oder fördert Projekte lokaler, nationaler und internationaler Künstler aus den Bereichen Graffiti, Airbrush, Malerei, Fotografie und Musik.

Die „Beef Brother’s“ in Köln: Speisekarte (Auszug)

Hausgemachte Eigenkreationen mit ausgewählten Zutaten und bester Qualität stehen auf der Speisekarte:

„Beef Brother’s“ in Köln: Getränkekarte (Auszug)

„Beef Brother’s“ in Köln: Adresse, Öffnungszeiten und Reservierung

Restaurant „Beef Brother’s“ in Köln: Anfahrt und Parken

Anfahrt mit Bus und Bahn: Die „Beef Brother’s“ liegen zwischen den Haltestellen „Rudolfplatz“ und „Moltkestraße“ auf der Aachener Straße. Den „Rudolfplatz“ erreicht man mit den Straßenbahnen der KVB-Linie 1, KVB-Linie 7, KVB-Linie 12 und der KVB-Linie 15 sowie den Buslinien 136 und 146. Die „Moltkestraße“ mit den Linien 1 und 7 sowie denselben Buslinien. Von den Haltestellen aus braucht man circa fünf Minuten bis zum Restaurant.

Auto: Die Anfahrt erfolgt über die Cäcilienstraße Richtung Westen über den Neumarkt bis zur Aachener Straße.

Parken: Die Tiefgarage am Rudolfplatz auf dem Habsburgerlatz 9 liegt in unmittelbarer Nähe zum Restaurant. Im Parkhaus kann man gegen eine Gebühr von 2,20 Euro pro Stunde parken. (KI/IDZRW) Tipp: Täglich informiert, was in Köln, Rheinland & NRW passiert – einfach unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren.

Auch interessant