1. 24RHEIN
  2. Köln
  3. Innenstadt

„Grissini“ in Deutz: Italienische Küche mit Domblick

Erstellt:

Der Außenbereich des „Restaurant Grissini“ in Köln Deutz.
Im „Restaurant Grissini“ in Köln Deutz gibt es italienische Spezialitäten und einen wunderschönen Domblick. © Restaurant Grissini

Mit feinen Speisen, Weinen und einem romantischen Ausblick auf die Kölner Altstadt entführt das „Restaurant Grissini“ seine Gäste in einen Italien-Urlaub.

Köln – Das „Restaurant Grissini“ begrüßt seine Gäste mit vielen kulinarischen Highlights der italienischen Küche und einem einzigartigen Blick auf den Kölner Dom und die Altstadt. Die Terrasse des Restaurants grenzt direkt ans Rheinufer in Köln Deutz. Mit diesem besonderen Standort bietet das „Restaurant Grissini“ seinen Gästen einen romantischen Aufenthalt und einen atemberaubenden Anblick der Kölner Skyline.

Italienisch essen mit Domblick: Fisch, Fleisch und Pasta im „Grissini“

Doch auch mit seiner Küche kann das Restaurant punkten. Mit dem Gefühl, bei einer italienischen Familie zum Essen eingeladen zu sein, werden Gäste bekocht und mit leckeren Spezialitäten verwöhnt. Die exquisite italienische Küche, mit vielen frischen Fleisch- und Fischgerichten, unterschiedlichen Pasta-Kreationen und zahlreichen süßen Highlights, lädt neben der fein abgestimmten Weinauswahl zum Verweilen ein. 

„Restaurant Grissini“ in Köln: Speisekarte

Wer in Köln authentische italienische Küche mit einzigartigem Ausblick sucht, ist hier richtig.

„Restaurant Grissini“ in Köln: Adresse, Öffnungszeiten und Reservierung

Das „Restaurant Grissini“ in Köln: Anfahrt und Parken

Anfahrt mit Bus und Bahn: Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln der KVB Kölner Verkehrs-Betriebe ist das Restaurant Grissini am schnellsten von der KVB-Haltestelle „Deutzer Freiheit“ zu erreichen. Dort halten die Bahnen der KVB-Linie 1, KVB-Linie 7 und der KVB-Linie 9. Von dort aus sind es fünf Gehminuten beziehungsweise 400 Meter zum „Restaurant Grissini“.

Auto: Die Anfahrt mit dem Auto erfolgt rechtsrheinisch von der Deutz-Mülheimer Straße kommend rheinwärts abbiegend auf die Opladener Straße. Vom Süden der rechten Rheinseite kommen, fährt man über die Siegburger Straße weiter nordwärts über die Mindener Straße auf die Opladener Straße, die zum Rhein führt. Vom Linksrheinischen nimmt man am besten die Deutzer Brücke und nimmt ebenfalls den Weg über die Mindener Straße nach Norden.

Parken: Der nächstgelegene Parkplatz ist der Parkplatz auf dem Charles-de-Gaulle-Platz 1-3, direkt um die Ecke des Kennedy-Ufers. Die aktuellen Parkkosten liegen bei 1,86 Euro pro Stunde. Ein Stück weiter entfernt gibt es noch die Contipark Tiefgarage MesseCity in der Deutzer Allee 1. Sie ist 700 Meter vom Restaurant entfernt und in 10 Minuten zu erreichen. Es ist zudem 24 Stunden lang geöffnet und kostet 2,50 Euro die Stunde. (KI/IDZRW) Tipp: Täglich informiert, was in Köln, Rheinland & NRW passiert – einfach unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren.

Auch interessant