1. 24RHEIN
  2. Köln
  3. Innenstadt

„Marcellino Pane e Vino“ in Köln: Italienisch essen im Agnesveedel

Erstellt:

Rosen und Kerzen im Restaurant „Marcellino Pane e Vino“ in Köln.
Das Restaurant „Marcellino Pane e Vino“ in Köln lockt mit Spezialitäten aus Sardinien. © Marcellino Pane e Vino

Das familiengeführte Restaurant „Marcellino Pane e Vino“ in Köln bietet auf einer überschaubaren Speisekarte sardische Speisen, die zum Schlemmen einladen.

Köln – Im Restaurant „Marcellino Pane e Vino“ im Stadtbezirk Köln Innenstadt werden unter anderem Lamm- und Kalbspezialitäten, klassische Antipasti oder hausgemachte Pasta serviert. Ein großes Highlight ist das Weinsortiment mit Top-Weinen aus Italien und speziell Sardinien – hierzu gehören verschiedene Spumante, Rot-, Weiß- und Dessertweine, die sogar vinophile Kenner überraschen dürften. Das freundliche Service-Team hilft gerne bei der Auswahl passender feiner Tropfen.

Restaurant „Marcellino Pane e Vino“ in Köln: Speisekarte (Auszug)

Das „Marcellino Pane e Vino“ führt eine Speisekarte, die sich von anderen italienischen Restaurants in Köln abhebt:

Restaurant „Marcellino Pane e Vino“ in Köln: Getränkekarte (Auszug)

Neben dem bereits erwähnten Weinsortiment mit Top-Weinen aus Italien und Sardinien sowie den klassischen alkoholfreien Getränken, wird im Restaurant „Marcellino Pane e Vino“ Gaffel Kölsch ausgeschenkt.

Restaurant „Marcellino Pane e Vino“ in Köln: Adresse, Öffnungszeiten und Reservierung

Restaurant „Marcellino Pane e Vino“ in Köln: Anfahrt und Parken

Anfahrt mit Bus und Bahn: Das „Marcellino Pane e Vino“ erreicht man über die Haltestelle „Köln Hansaring“. Diese wird von der Bahnlinie RB25 aus Richtung Marienheide angesteuert. Außerdem halten dort die S-Bahn-Linien S6, S11, S12 und S19. Das Restaurant ist von dort aus nur fünf Minuten zu Fuß entfernt. Mit dem Bus erreicht man das Restaurant am besten über die Haltestelle „Krefelder Wall“. Diese wird von der Linie 127 angesteuert. Von dort aus liegt das Restaurant nur wenige Minuten zu Fuß entfernt.

Auto: Vom Kölner Zentrum erfolgt die Anfahrt über die Tunisstraße, über die Turiner Straße und B9 bis Lübecker Straße.

Parken: Als Parkmöglichkeit bietet sich der ampido Parkplatz auf dem Hansaring an. Von dort aus ist das Restaurant circa vier Minuten zu Fuß entfernt. Die Gebühr liegt hier bei 1 Euro pro Stunde. (KI/IDZRW) Tipp: Täglich informiert, was in Köln, Rheinland & NRW passiert – einfach unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren.

Auch interessant