1. 24RHEIN
  2. Köln
  3. Innenstadt

Restaurant „Chum Chay“ in Köln – authentisch, vegetarisch, vietnamesisch

Erstellt: Aktualisiert:

Das Restaurant „Chum Chay“ in Köln von außen.
Im vietnamesische Restaurant „Chum Chay“ in Köln sind alle Gerichte vegetarisch oder vegan. © Chum Chay

Das vietnamesische Restaurant „Chum Chay“ in Köln ist der Anlaufpunkt für Vegetarier und alle, die mal für einen Tag oder länger auf Fleisch verzichten wollen.

Köln – Auf köstliche Weise verbindet die vietnamesische Küche fernöstliche Zutaten mit westlichen Gebräuchen. In dem gemütlich eingerichteten Restaurant „Chum Chay“ im Stadtbezirk Köln Innenstadt wird sie rein vegetarisch interpretiert. Beispielsweise exotisches Curry mit Rambutan und Litchi oder gedämpfte Hefeklöße, gefüllt mit Gemüse, Glasnudeln, Morcheln und Wasserkastanien.

Restaurant „Chum Chay“ in Köln: Speisekarte (Auszug)

9 Tipps: Vegetarisch und vegan essen in Köln (Restaurants & Cafés)

Restaurant „Chum Chay“: Adresse, Öffnungszeiten und Reservierung

Das „Chum Chay“ in Köln: Anfahrt und Parken

Anfahrt mit Bus und Bahn: Das Restaurant „Chum Chay“ liegt nahe der Haltestelle „Rudolfplatz“. Am Rudolfplatz halten die Bahnen der KVB-Linie 1, KVB-Linie 7, KVB-Linie 12 und der KVB-Linie 15 sowie die Buslinien 136 und 146. Das Restaurant ist von der Haltestelle circa sechs Minuten zu Fuß entfernt.

Auto: Die Anfahrt mit dem Auto erfolgt vom Kölner Zentrum über die Cäcilienstraße Richtung Westen über den Neumarkt und anschließend rechts über die Pfeilstraße auf die Ehrenstraße und zum Friesenwall.

Parken: Das CONTIPARK Parkhaus am Friesenplatz auf der Magnusstraße 20 bieten sich am besten als Parkmöglichkeit an. Das „Chum Chay“ liegt circa drei Minuten zu Fuß vom Parkhaus entfernt. Die Gebühren liegen bei 2,50 Euro je angefangene Stunde. (KI/IDZRW) Tipp: Täglich informiert, was in Köln, Rheinland & NRW passiert – einfach unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren.

Auch interessant