1. 24RHEIN
  2. Köln
  3. Innenstadt

Köln: Mit dem Taxi zum Überfall – 19-Jährige will Tankstelle ausrauben

Erstellt:

Eine Taxi-Leuchte auf einem Taxi. Im Hintergrund sind weitere Taxis zu sehen.
Eine 19-Jährige ließ sich in einem Taxi zur Tankstelle fahren – um diese auszurauben (Symbolbild) © Eduard Bopp/Imago

Eine 19-Jährige in Köln fuhr mit einem Taxi zur Tankstelle – um diese auszurauben. Doch der Taxifahrer spielte nicht mit. Die Polizei nahm die Frau fest.

Köln – Nach einem gescheiterten Raubüberfall auf die Tankstelle am Holzmarkt in der Kölner Südstadt (Bezirk: Köln-Innenstadt) hat die Polizei Köln eine 19 Jahre alte Frau vorläufig festgenommen. Nach ersten Ermittlungen hatte sie am Freitagmorgen, 29. Oktober, gegen 2:30 Uhr zunächst Diesel in eine Plastiklasche gefüllt und diesen dann im Verkaufsraum ausgeschüttet.

Köln: Mit dem Taxi zum Überfall – 19-Jährige will Tankstelle ausrauben

Danach drohte sie, die Tankstelle anzuzünden. Die 32-jährige Angestellte ließ sich dennoch nicht zur Herausgabe des geforderten Bargelds bewegen. Die 19-Jährige flüchtete daraufhin nach draußen und stieg in ein wartendes Taxi – mit dem sie zuvor zur Tankstelle gekommen war.

Doch der Taxifahrer wollte die 19-Jährige nicht mehr mitnehmen und verweigerte die Weiterfahrt. „Diese hätte die mittellose 19-Jährige nach dem missglückten Überfall ohnehin nicht bezahlen können“, so die Polizei weiter. Sie hat keinen festen Wohnsitz. Die Polizei nahm die Frau fest. Sie soll noch am Freitag einer Haftrichterin oder einem Haftrichter vorgeführt werden. (ots) Mehr News auf der 24RHEIN-Homepage. Tipp: Täglich informiert, was in Köln passiert – einfach unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren.

Auch interessant