1. 24RHEIN
  2. Köln
  3. Innenstadt

Das „Sticky Fingers“ in Köln: Streetfood und Burger mit Domblick

Erstellt:

Tische und Stühle auf der Terrasse des „Sticky Fingers“ in Köln-Deutz, im Hintergrund der Kölner Dom.
Im „Sticky Fingers“ in Köln-Deutz kann man Streetfood aus aller Welt genießen. © Hyatt

Das „Sticky Fingers Restaurant & Terrasse“ befindet sich im „Hyatt Regency Hotel“ in Köln und begeistert mit Streetfood sowie dem Blick auf den Kölner Dom.

Köln – Der Streetfood Trend erfreut sich lang anhaltender Beliebtheit und findet seine Wege nun auch in die stationäre Gastronomie. Die typischen Streetfood-Gerichte aus aller Welt zu probieren, macht Spaß und befriedigt die Neugierde und kulinarische Entdeckerlust. Passend zu diesem Konzept holt man sich seine Wunschgerichte im „Sticky Fingers“ Lokal in Köln selbst von den einzelnen Stationen. Das ist einfach und schnell.

„Sticky Fingers“ in Köln: Burger und vegane Tacos mit Domblick

Besonders beliebt sind die hausgemachten „Sticky Burger“ und die veganen Tacos. Dazu bestellen die Gäste gerne ein frisch gezapftes Sion Kölsch. Ein weiterer Pluspunkt ist die malerische Aussicht auf die linke Rheinseite. Genau gegenüber thront der Kölner Dom, der besonders zum Sonnenuntergang eine traumhafte Kulisse bietet. Auf der modernen Terrasse lassen sich die ersten Frühlingstage genauso genießen wie laue Sommerabende. Und wer doch lieber zuhause essen möchte, kann die internationalen Streetfood-Kreationen auch „to go“ bekommen.

„Sticky Fingers“ in Köln: Leckeres von der Speisekarte

„Sticky Fingers“ in Köln: Adresse, Öffnungszeiten und Kontakt

Das „Sticky Fingers“ in Köln: Anfahrt und Parken

Anfahrt mit Bus und Bahn: Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln der KVB Kölner-Verkehrs-Betriebe ist das „Sticky Fingers“ in Köln-Deutz am schnellsten von der KVB-Haltestelle „Deutzer Freiheit“ zu erreichen. Dort halten die Straßenbahnen der KVB-Linien 1, der KVB-Linie 7 und der KVB-Linie 9. Von dort aus bis zum „Sticky Fingers“ sind es etwa sechs Gehminuten beziehungsweise 450 Meter.

Auto: Die Anfahrt mit dem Auto zum „Sticky Fingers“ in Deutz erfolgt über die Opladener Straße, von der aus man in die Hermann-Pünder-Straße direkt vor das Lokal fahren kann. Dort kann man auch in die Straße Kennedy-Ufer zur Tiefgarage des Hyatt Regency Hotels abbiegen.

Parken: Das „Sticky Fingers“ befindet sich im Hyatt Regency Hotel, welches eine Tiefgarage hat. Diese ist je nach Verfügbarkeit nutzbar. Er ist rund um die Uhr geöffnet und kostet 5 Euro die Stunde, bei einem Tageshöchstsatz von 36 Euro. Alternativ parkt man günstiger am besten auf der Siegburger Straße Höhe Deutzer Werft, denn am Straßenrand sind einige ausgewiesene Parkplätze. Von dort aus zum „Sticky Fingers“ sind es zehn Gehminuten am Rheinufer entlang oder 800 Meter. Ein weiterer Parkplatz befindet sich im Rheinparkweg, zu dem man über den Auenweg gelangt. Von dort aus zum „Sticky Fingers“ sind es acht Gehminuten oder 650 Meter. (KI/IDZRW) Tipp: Täglich informiert, was in Köln, Rheinland & NRW passiert – einfach unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren.

Auch interessant