1. 24RHEIN
  2. Köln
  3. Innenstadt

Messer-Attacken am Ebertplatz: Zwei Verletzte – 25-Jähriger festgenommen

Erstellt:

Ein Hinweisschild „Videoüberwachung - Bildaufzeichnung“ hängt am Ebertplatz in Köln.
Auf dem Ebertplatz in Köln gibt es mittlerweile eine Videoüberwachung (Archivbild). © Oliver Berg/dpa

Köln News: Ein 25-Jähriger soll am Ebertplatz zwei Männer mit einem Messer attackiert haben. Die Polizei nahm den Tatverdächtigen fest.

Köln – Nach zwei Messer-Angriffen am Ebertplatz in Köln wurde in der Nacht auf Mittwoch ein 25 Jahre alter Mann festgenommen. Die Polizei wirft ihm vor, zuvor einen 22-Jährigen mit einem Stich in den Rücken und einen 29-Jährigen mit Stichen in den Oberkörper verletzt zu haben.

Köln: Messerstecher am Ebertplatz verhaftet

Die Polizei nahm den Verdächtigen gegen 2:20 Uhr in Tatortnähe fest. „Die mutmaßliche Tatwaffe stellten Beamte in einer Grünfläche nahe der dortigen Brunnenanlage sicher“, teilt die Polizei mit. Zunächst wurde der Angreifer für die Attacke auf den 22-Jährigen festgenommen. Erst danach stellte sich heraus, dass der mutmaßliche Täter zuvor schon einen anderen Mann mit einem Messer angegriffen hat.

Köln: Zwei Männer am Ebertplatz mit Messer verletzt

Denn ein 29-Jähriger hatte sich im Laufe der Nacht mit Stichverletzungen im Oberkörper bei einer städtischen Notunterkunft gemeldet. „Die Auswertung der Videobeobachtung am Ebertplatz belegt, dass auch dieser Geschädigte vom später Festgenommenen noch vor dessen Angriff auf den 22-Jährigen attackiert worden war“, berichtet die Polizei weiter.

Der 22-Jährige kam nach einem Stich in den Rücken ins Krankenhaus, konnte die Klinik nach ambulanter Behandlung aber wieder verlassen. Jetzt laufen die Ermittlungen zu den Hintergründen. Der 25 Jahre alte Angreifer soll einem Haftrichter vorgeführt werden. (bs/ots) Fair und unabhängig informiert, was in Köln passiert – hier unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren.

Auch interessant